Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Anfang der 40er Jahre erschuf der Psychologe und Feminist William Moulton Marston die erste Superheldin der Comic-Geschichte, Wonder Woman. Schnell hatte die Amazone eine riesige Fan-Gemeinde und gehört seitdem zusammen mit Superman und Batman zu den großen drei des DC-Universums. Es gab schon unzählige Comics, eine TV-Serie und zwei Kinofilme und nun hat sich auch ein Kochbuch dazugesellt. Es stammt aus der Feder von Briana Volk und ist bei Panini erschienen.

Sie ist eine wahre Ikone und ein Symbol für Wahrheit, Gerechtigkeit und Gleichheit. Seit fast achtzig Jahren begeistert DCs Wonder Woman die Fans mit ihrem unerschütterlichen moralischen Kompass und ihrem Engagement für die Wahrung des Friedens auf der Erde. Doch selbst die größte Amazonenkriegerin braucht ab und an mal ein kulinarisches Päuschen, um sich z.B. mit einem „Griechische Göttinnen Salat“, einer „Fladenbrotpizza von Themyscira“ oder einem „Lasso der Wahrheit-Cupcake“ zu stärken.

Das ideale Geschenk für jeden Fan von Wonder Woman. Eine weitere gute Idee ist es, zusammen ein Rezept aus dem Buch zu kochen und beim Essen den neuen Film zu schauen, der ja bald schon als Stream zur Verfügung steht. Einige Rezepte aus dem Buch habe ich bereits ausprobiert und die kann ich nur weiterempfehlen. Ich liebe diese thematischen Kochbücher und dieses gehört ganz klar zu den besten.

Hardcover / Panini Verlag / 128 Seiten / € 25.-