Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Aus der Verbindung des Reporters Eddie Brock mit einem außerirdischen Symbionten entstand Venom, Und da sowohl der Reporter als auch der Symbiont einen Hass auf Spider-Man haben, ist Venom der wohl größte Gegner des Netzspinners. Doch das bedeutet nicht, dass Venom nicht auch seine ganz eigenen Abenteuer und Kämpfe zu meistern hätte, ganz im Gegenteil. Und Eddie Brock ist nicht der erste, den sich das außerirdische Wesen als Wirt ausgesucht hätte, wie der vorliegende, bei Panini erschienene Band zeigt.


Eddie Brock und sein Symbiont sind wieder Venom! Nun erfährt Eddie auf die harte Tour, dass das Alien einst mit einem Soldaten im galaktischen Krieg zwischen den Skrulls und den Kree verbunden war. Er trifft sogar auf den ersten Wirt, der noch immer Besitzansprüche hat. Der Kampf um das Venom Vermächtnis führt Eddie bis ins Weltall … 

Trotz eher negativer Kritiken spielte der Film „Venom“ fast 700 Millionen Dollar ein, und dürft den Comics eine Menge neuer Fans beschert haben. Und die sehen hier eine Reise in die Vergangenheit des außerirdischen Symbionten und wir lernen den ersten Wirt kennen. Keine einfache Reise für Eddie Brock alias Venom, denn sie führt ihn direkt ins Weltall. Tolle Story, brillant gezeichnet, macht Spaß von der ersten bis zur letzten Seite.

Softcover / Panini Comics / 116 Seiten / € 13,99