Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Als Thor nicht mehr so konnte wie er wollte befand der Hammer Mjolnir Jane Foster als würdig, ihn zu tragen. Und so wurde sie Thor, die Donnergöttin, Mitglied der Avengers. Als jedoch Brunnhilde und die anderen Walküren getötet werden, übernimmt Jane Foster den Job der Valkyrie. Und da hat sie im Band „Valkyrie: Jane Foster“ alle Hände voll zu tun. Erschienen ist der Band bei Panini.

Vor einer Weile war Jane Foster noch Thor. Nach dem Event War of the Realms wird die Ärztin jetzt zur letzten der Walküren und zur neuen Heldin Valkyrie! Damit gehen Kräfte, aber auch Verantwortung und Probleme einher. Zudem warten schon die ersten Gegner: der Superkiller Bullseye sowie finstere Mächte, die selbst Dr. Stephen Strange gefährlich werden.

Wir kennen Jane Foster nicht nur aus den Comics, sondern auch aus den Filmen „Thor“, „Thor: The Dark World“ und „Avengers: Endgame“ und im kommenden MCU-Film „Thor: Love and Thunder“ wird sie der weibliche Thor. Die Comics sind in der Geschichte freilich schon weiter und hier übernimmt Foster den Job der letzten Valkyrie und bekommt es gleich mit fiesen Gegnern zu tun. Das erzählt eine spannende Geschichte mit einer Menge Action, die brillant gezeichnet wurde. Davon kann gern mehr kommen.

Softcover / Panini / 132 Seiten / € 16.-