Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Die britische Autorin Beth O'Leary veröffentlichte 2019 ihren ersten Roman, der sich gleich mehr als eine Million mal verkaufte. Seitdem hat sie in jedem Jahr ein Buch geschrieben. Ihr erstes wird vom Streaming-Dienst Paramount+ als TV-Serie adaptiert, ihr zweites von Amblin Pictures verfilmt. Ihr aktuelles Buch „Up to Date“ ist als deutsche Ausgabe bei Diana erschienen.

Drei Frauen. Drei Dates. Ein Mann, der nicht auftaucht … 8.52 Uhr: Siobhan ist mit Joseph Carter zum Frühstück verabredet. Sie war überrascht, als er das Date vorschlug – sonst trifft sie ihn spät abends im Hotelzimmer. Frühstück mit Joseph am Valentinstag bedeutet sicherlich etwas. Aber wo bleibt er nur? 14.43 Uhr: Der Valentins-Lunch mit Joseph Carter ist für Miranda das Zeichen, dass die Dinge zwischen ihnen ernster werden. Wann er wohl endlich kommt? 18.30 Uhr: Auf einer Verlobungsparty will Joseph Carter für Jane den Fake-Boyfriend spielen. Sie kennen sich noch nicht lange, aber ihre Verbindung ist schnell der beste Teil von Janes neuem Leben in Winchester geworden. Joseph hat versprochen, ihren Abend zu retten. Aber er ist nicht hier …

Ein Mann hat Dates mit der Frauen, eines zum Frühstück, eines zum Lunch und ein weiteres zu einer Party am Abend, und taucht nirgendwo auf. Hat er Angst, weil es bei allen dreien beginnt, ernster zu werden? Oder kann er sich nicht entscheiden? Fragen über Fragen, die Antworten finden sich in der turbulenten Romantic Comedy „Up to Date“ aus der Feder von Beth O'Leary, die einen wunderbaren Schreibstil hat, der das Lesen zu einem puren Vergnügen macht. Ob es für Joseph Carter ein Happy-End mitbringt, wird hier freilich nicht verraten. Tolles Buch, das ich gern weiterempfehle.


Taschenbuch / Diana / 416 Seiten / € 11.-