Nextgengamersnet
Games, Movies and more

John Plant ist Mitte 30 und lebt im nördlichen Queensland, Australien. In seiner Freizeit durchstreift er den australischen Dschungel, um seinem Hobby, dem steinzeitlichen Bushcrafting, nachzugehen. Bereits im Alter von 11 Jahren hat er seine erste Hütte aus Material gebaut, das er draußen in der Natur gefunden hat. Auf seinem YouTube-Kanal „Primitive Technology“ lässt er über 9,2 Millionen Follower an seinen Outdoor-Abenteuern teilhaben und ist damit der erfolgreichste YouTuber Australiens. Nun hat er einige der Anleitungen aus seinen Videos für das Buch „Steinzeit-Technik“, das im Riva Verlag erschienen ist, zusammengefasst.

John Plant ist ein weltbekannter Outdoor-Experte und Youtuber. Der Clou seiner Methode des steinzeitlichen »Bushcrafting« ist, dass keine modernen Hilfsmittel oder Werkzeuge benötigt werden. Alles, was man zum Überleben in der Natur braucht, wird aus dort vorgefundenen Materialien selbst geschaffen: Werkzeuge, Jagdwaffen, Textilien, Töpferwaren und sogar ganze Hütten.
Mit illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigt John Plant, wie man sich in der Wildnis eine ganze Welt erschaffen kann – von Hammer und Meißel über Fischreusen und Flechtkörbe bis zu Öfen und verschiedenen Hüttentypen. Er verrät, wie man Wasser in einer Holzschale kocht, aus Bast Schnüre herstellt, mit Holzasche Zement anrührt oder eine Wohnstätte mit einer Fußbodenheizung versieht. Ein unverzichtbarer Ratgeber für Survival-Fans, Wildnisliebhaber, Camper und Prepper.

Viele lachen über Prepper, doch wenn wirklich eine landesweite oder globale Katastrophe eintreten sollte, sind sie die einzigen, die wirklich vorbereitet sind. Dabei kann man sich auch weiterhelfen, wenn man keinerlei Ausrüstung oder Vorräte hat. So bietet das Buch Anleitungen zum Bau von Werkzeugen und Jagdwaffen oder ein Heim in der Wildnis errichtet. Und das ist hochinteressant, ob man nun Prepper ist, oder nicht. Tolles Buch, das ich nur weiterempfehlen kann.

Hardcover / Riva Verlag / 192 Seiten / € 19,99