Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Im Jahr 1977 hatte Ms. Marvel ihren ersten Auftritt im Comic-Universum. Unter dem Kostüm steckte Carol Danvers, die später Captain Marvel sein würde. Im Jahr 2014 übernahm Kamala Khan, eine 16jährige pakistanisch-amerikanische Muslima den Job, dabei hatte sie nicht nur die typischen Superhelden-Aufgaben zu erfüllen, sondern auch immer Stress mit Mutter, Vater und Bruder. Panini hat „Ms. Marvel“ im handlichen Taschenbuchformat veröffentlicht.

Die Schülerin Kamala Khan lebt als Tochter pakistanischer Einwanderer in Jersey City – und ist die Nachwuchs-Superheldin Ms. Marvel! Mit ihren Verformungs-Kräften, viel Mut und noch mehr Herz stellt sie sich allen Gegnern und Gefahren. Dabei kämpft sie allein oder als Teil der Avengers stets für eine bessere, gerechtere Welt.

Als Fan von Ms. Marvel wird man ja nicht gerade mit Nachschub zugeschüttet, da ist jeder neue Band willkommen. Und hier gibt es ein kleine Best-of der Geschichten mit Kamala Khan, die für mich zum besten gehören, was Marvel zu bieten hat, und das ist ja schon eine ganze Menge. So eignet sich dieser Band auch prima für Neueinsteiger, die sich fit machen können für die neue Serie, die ab Anfang kommenden Jahres bei Disney+ zu sehen sein wird. Toller Band, den man nicht nur einmal in die Hand nimmt.

Softcover / Panini Comics / 116 Seiten / € 12.-