Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Die deutsch-amerikanische Schauspielerin Marlene Dietrich, 1901 in Schöneberg geboren, war eine der ersten Deutschen, die es auch in Hollywood zu Starruhm gebracht haben. 1999 wählte sie das American Film Institute unter die 25 größten weiblichen Leinwandlegenden aller Zeiten. Bis heute unvergessen sind ihre Filme wie „Der blaue Engel“, „Shanghai-Express“ oder „In 80 Tagen um die Welt“. Panini hat der Diva nun eine Biografie in Comic-Form spendiert. „Marlene Dietrich“ ist ab sofort als Hardcover-Album zu haben.

Marlene Dietrich gehört sicher zu den faszinierendsten, schillerndsten und auch geheimnisvollsten deutschen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Marie Magdalene Dietrich oder auch „Die Dietrich“ wurde am 27. Dezember 1901 in Schöneberg (Berlin) geboren und starb 1992 in Paris. Dazwischen liegt ein einzigartiges Leben. Marlene Dietrich ist eine der wenigen deutschsprachigen KünstlerInnen ihrer Zeit, die es zu internationalem Ruhm und Anerkennung brachte. Die Schauspielerin und Sängerin gilt als Hollywood- und Stilikone. Das American Film Institute wählte sie 1999 unter die 25 größten weiblichen Leinwandlegenden aller Zeiten. Charakteristisch waren ihre von kühler Erotik geprägte Schönheit und ihre tiefe, rauchige Stimme, sowie die von ihr getragenen Hosenanzüge, die sie in den 1930er Jahren für Frauen als Kleidungsstück salonfähig machte.

In der Reihe von Comic-Biografien, in denen schon Charlie Chaplin und Marilyn Monroe eine liebevolle und stimmige Hommage erfuhren, kommt nun auch der "Blaue Engel" zu Ehren - und natürlich nicht nur der gleichnamige Film, mit dem Marlene Dietrich bis heute verbunden ist, sondern ihre gesamte Karriere und ihr Leben werden hier in zwei Bänden von Autor Alessandro Ferrari respektvoll zusammengefasst und von der in Berlin lebenden Zeichnerin Flavia Scuderi in wundervollen Bildern dargestellt.

Passend zum 120jährigen Geburtstag im vergangenen Jahr ist nun auch die Biografie der Leinwandlegende Marlene Dietrich erschienen. Eigentlich sind 64 Seiten natürlich viel zu wenig, um so ein Leben mit dieser Karriere zu würdigen, aber es ist erstaunlich, wieviel man in diesen Umfang unterbringen konnte. Autor Allessandro Ferrari hat hier ganze Arbeit geleistet und die Zeichnungen von Flavia Scuderi möchte man sich am liebsten im Poster-Format an die Wand hängen. Ich würde mir noch viel mehr Biografien in der Form einer Graphic Novel wünschen. Kann ich nur weiterempfehlen.

Hardcover / Panini / 64 Seiten / € 17,.