Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Denkt man an die frühen Ikonen des Horrorfilms, kommen einem Namen wie Christopher Lee, Peter Cushing, Vincent Price, Boris Karloss und Bela Lugosi in den Sinn. Und das Leben des letztgenannten war sicher kein einfaches. Durch "Dracula" wurde Lugosi zum Star, der hauptsächlich in Horrorfilmen zu sehen war. Als das Interesse für das genre beim Publikum abflaute, ging auch seine Karriere den Bach runter. Kur vor seinem Tod hielt er sich selbst für Dracula und wurde in seinem Filmkostüm beerdigt. Es gibt bereits einige Bücher über Lugosis Leben und seine Filme. Nun kommt eine Biografie in Form einer Graphic Novel dazu. Als Autor und Zeichner fungierte Koren Shadmi. Die deutsche Ausgabe von "Lugosi - Aufstieg und Fall von Hollywoods Dracula" ist bei Panini erschienen.

Lugosi ist die tragische Lebensgeschichte eines der bekanntesten Horrorfilmstars. Sie beginnt mit einem jungen Schauspieler und Aktivisten in Ungarn zu Beginn des 20. Jahrhunderts, der nach der gescheiterten kommunistischen Revolution von 1919 gezwungen war, aus seiner Heimat zu fliehen. In den USA erfand er sich neu, zuerst auf der Bühne und dann im Film. Er erlangte Unsterblichkeit in der Verkörperung des Grafen Dracula in einer Reihe klassischer Spielfilme. Als „Blutsauger“ stieg Lugosi zur Ikone eines ganzen Filmgenres auf, das er mit seiner Rolle mitbegründete, und wurde weltberühmt ... Doch mit dem internationalen Ruhm kamen auch viele Rückschläge, private Dramen und geistige wie auch körperliche Abhängigkeiten, die an seinem strahlenden Image kratzten. Lugosi beschreibt detailliert und berührend den Aufstieg und Fall dieses einzigartigen Schauspielers, dessen Vermächtnis bis heute andauert. Ein fesselndes Biopicture, das das turbulente Privat- und Berufsleben der Horror-Ikone Béla Lugosi in faszinierenden Bilden beschreibt.

Für lange Zeit galt, Lugisi ist Dracula, Karloff ist Frankensteins Monster. Und mehr noch als seine Filme faszinierte das Leben von Bela Lugosi. Erst der kometenhafte Aufstieg in Hollywood und dann der tiefe Fall, nach dem er jede Rolle annehmen musste und sei es der größte Trash, um seine Familie zu ernähren. Koren Shadmi schildert diese Zeit in seiner Graphic Novel, die bis auf wenige Farbnouancen in schwarz/weiß daherkommt, was natürlich zur Atmosphäre beim Lesen beiträgt, ganz im Stil seiner Filme wie "White Zombie". Als Fan von Lugosi habe ich mich sehr auf diesen Band gefreut und meine nicht niedrigen Erwartungen wurden noch weit übertroffen. Tolle Geschichte, fantastisch gezeichnet. Kann ich nur weiterempfehlen.

Hardcover / Panini / 160 Seiten / € 25.-