Nextgengamersnet
Games, Movies and more


Basierend auf den Comics von Vertigo entstand die TV-Serie Lucifer. Die schräge Story: gelangweilt von der Hölle gibt Lucifer seinen dortigen Thron auf, um zusammen mit einer dämonischen Barkeeperin in Los Angeles einen Nachtclub zu eröffnen. Zwischendurch kümmert er sich aber auch weiterhin um diverse Schuldige. Nun sind die Comics bei Panini auch als deutsche Ausgaben erhältlich. Der erste Band ist bereits erschienen.


Der höllische Antiheld Lucifer begegnet seinem rachsüchtigen Sohn Caliban. Außerdem landet der Teufel als machtloser Gefangener an einem geheimnisvollen Ort des Wahnsinns, der ausgerechnet für Lucifer Verdammnis verspricht. John Decker, ein Cop aus Los Angeles, geht seinerseits durch die Hölle, als seine Welt durch die Geschehnisse im verdächtigen Gately House auf den Kopf gestellt werden ...

Der Band stellt quasi eine Art Reboot der Serie dar und beinhaltet die ersten sechs US-Ausgaben der im vergangenen Jahr gestarteten Serie. Somit eignet sich dieser Band vorzüglich für Einsteiger, eingefleischte Lucifer-Fans kommen aber ebenfalls auf ihre Kosten. Tolle Story von Dan Watters, die von Max und Sebastian Fiumara meisterhaft gezeichnet wurde. Großartig.

Softcover / Panini Comics / 148 Seiten / € 16,99