Nextgengamersnet
Games,  Movies and more




Was tun, wenn Gefahr vom Symbionten-Gott Knull persönlich droht und ein Superheld nicht mehr reich? Dann muss halt jeder ran, der verfügbar ist und das sind in diesem Fall nicht nur die Avengers, sondern auch Venom, Spider-Man und noch einige mehr. Die Story stammt aus den Federn von Al Ewing, Donny Cates und Jason Aaron, als Zeichner waren Aaron Kuder, Ryan Stegman uns Salvador Larroca dabei. „King in Black 1 – Die Ankunft“ ist bei Panini erschienen.

UNENDLICHE FINSTERNIS! Knull, der böse Gott der Symbionten, kommt mit seiner Armee aus Symbionten-Drachen und anderen Wesen auf die Erde. Venom, die Avengers, die X-Men, Spider-Man, die Fantastic Four und viele mehr stellen sich ihm zum verzweifelten Kampf um den Planeten. Doch Knull ist mächtig. Auf Valkyrie, die Helden nach deren Tod ins Jenseits bringt, wartet viel Arbeit.

Ich mag es, wenn es in Comics richtig düster zugeht und das ist hier der Fall. Der erste Band fasst das große Crossover-Event zusammen und bringt nicht nur einen richtig fiesen Schurken mit, sondern auch viele Marvelhelden wie die Avengers oder die Fantastic Four. Und natürlich darf Venom nicht fehlen, genau die richtige Einstimmung auf den neuen Film, der nicht mehr ganz so lange auf sich warten lässt. Der erste Band macht Lust auf mehr, unbedingt lesen.

Softcover / Panini Comics / 176 Seiten / € 20.-