Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Die Graphic-Novel rund um das Gespann Joker und Harley Quinn geht in die nächste Runde, der zweite Band von „Joker/Harley: Psychogramm des Grauens“ ist bei Panini erschienen. Die Geschichte stammt von Kami Garcia, die Zeichnungen von David Mack, Jason Badower und Mico Suayan.

Dr. Harley Quinn arbeitet als Profilerin für die Polizei von Gotham City. Vor Jahren wurde ihre Mitbewohnerin von einem psychopathischen Killer ermordet, der sich selbst Joker nannte und nie geschnappt wurde. Der Fall wurde zu den Akten gelegt, doch Harley ist noch immer besessen davon, den Joker zu fassen. Aktuell aber versucht sie einen Serienmörder dingfest zu machen, der seine Taten als perverse Kunstwerke inszeniert. Und der wird immer dreister, stellt seine Opfer in aller Öffentlichkeit zur Schau. Doch nicht Harley findet den Mörder – er findet sie ...

Ihr meint, ihr kennt der Joker und Harley Quinn? Dann lest diese Graphic-Novel und ihr werdet eines besseren belehrt. Ein unglaublich spannender Psycho-Thriller, der im zweiten Band noch eine Schippe drauflegt. Nun bleibt nur noch warten auch den abschließenden dritten Band. Aber bis es so weit ist, werden die ersten zwei wohl noch öfter verschlungen werden. Solltet ihr auch tun, es lohnt sich.

Hardcover / Panini Comics / 108 Seiten / € 20.-