Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Marc Levy ist ein in New York lebender französischer Autor. Mit vierzig Millionen verkaufter Bücher ist er weltweit der erfolgreichste französische Schriftsteller. Schon sein erster Roman „Solange du da bist“ wurde zum Bestseller. Blanvalet hat nun sein neuestes Werk „Jeder Anfang mit dir“ veröffentlicht.

Hope, Josh und Luke lernen sich im Medizinstudium kennen und sind schon bald ein unzertrennliches Gespann – bis Hope eines Tages erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Josh, heimlich in sie verliebt, fasst einen unglaublichen Plan, der nach ferner Zukunft klingt, in den Laboratorien der Bostoner Universität aber schon Wirklichkeit werden kann: Er will Hopes Gedächtnis kopieren und es auf jemand anderen übertragen, sobald die Wissenschaft dazu in der Lage ist. So müsste er sich lediglich von Hopes Körper verabschieden, nicht aber von der Essenz ihres Wesens. Dies ist die einzige Chance der beiden auf ein gemeinsames Morgen …

Kann man ein Gedächtnis kopieren? Und wenn ja, wird man es in Zukunft auf jemand anderen transplantieren können? Im neuen Buch von Marc Levy stellen sich diese Fragen, denn es könnte die einzige Möglichkeit sein, die große Liebe durch Krankheit nicht komplett zu verlieren. Und wer sich einmal durch diese Thematik googelt, sieht, wie intensiv sich der Autor damit beschäftigt hat. Das alles ist in eine wunderbare Liebesgeschichte gebettet, die jeden fesselt, der etwas für Romantik übrig hat. Marc Levy hat schon wunderschöne Geschichten zu Papier gebracht, aber diese hier gefällt mir bislang am besten.

Hardcover / blanvalet / 416 Seiten / € 20.-