Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Bevor Robert Kirkman durch „The Walking Dead“ unsterblich wurde, schuf er die Comic-Serie „Invincible“. Diese dreht sich um Mark Grayson, genannt Invincible, dem Sohn des außerirdischen Superhelden Omni-Man. Mark hat geschworen, die Erde zu beschützen, muss aber gleichzeitig mit allen irdischen Problemen eines Teenagers klarkommen. Bei Cross Cult ist vor Kurzem Band drei der Reihe erschienen.

Ausgabe drei der prächtigen INVINCIBLE-Sammelbände umfasst jene Ausgaben der Story um Mark Grayson, die den Entwicklungsprozess des einstigen naiven Teenagers zu dem waschechten Superhelden Invincible prägten. Dieser Band enthält den blutigen Kampf Invincibles gegen den Schurken Angstrom Levy, seine Wiedervereinigung mit seinem entfremdeten Vater und eine brutale Schlacht gegen die gefürchteten Viltrumiten höchstselbst.

Mark „Invincible“ Grayson muss ganz schnell erwachsen werden, denn es steht nicht nur ein gefährlicher Kampf an. Die ersten beiden Bände haben schon richtig viel Spaß gemacht, aber Band drei lässt es nun richtig krachen. Robert Kirkman hat ja mit „Battle Pope“ schon gezeigt, dass er außergewöhnliche Geschichten brillant umsetzen kann, mit „Invincible“ hat er sein erstes Meisterwerk erschaffen. Ich freue mich schon auf den vierten Band.

Softcover / Cross Cult / 320 Seiten / € 30.-