Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Während es auf dieser Welt unzählige Sprachen gibt, kommt die Hälfte der Erdbevölkerung mit zwanzig davon aus. Der Journalist Gaston Dorren ist ein echter Sprachenkenner und hat schon einige Bücher darüber verfasst. Dazu spricht der Mann Niederländisch, Limburgisch, Englisch, Deutsch und Spanisch und liest Französisch, Afrikaans, Friesisch, Portugiesisch, Italienisch, Katalanisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Luxemburgisch und Esperanto. Sein neues Buch, „In 20 Sprachen um die Welt“ ist bei C.H. Beck erschienen.

Wie konnte das kleine Portugal eine Weltsprache hervorbringen und Holland nicht? Warum sprechen japanische Frauen anders als japanische Männer? Und wieso funktionieren nicht-alphabetische Schriften genauso gut wie unsere 26 Buchstaben? Drei Viertel aller Menschen sprechen eine der 20 Sprachen, von denen dieses Buch erzählt. Gaston Dorren taucht in ihre ungewöhnlichen Geschichten ein und erklärt uns ihre erstaunlichen, aufschlussreichen und unterhaltsamen Besonderheiten. In seinem phantastisch geschriebenen Buch  nimmt er uns auf eine einzigartige  Weltreise mit, die uns einem  Großteil der Menschheit näher bringt.

Die Hälfte der Menschheit hat eine der 20 Sprachen, von denen dieses Buch erzählt, als Muttersprache. Drei Viertel aller Menschen sprechen mindestens eine von ihnen. Aber was zeichnet diese 20 vor den übrigen 6000 Sprachen der Welt aus? Gaston Dorren berichtet in seinem wunderbar vergnüglichen Buch von ihrer Herkunft und ihrem Aufstieg. Er erklärt die Schriften, die sie verwenden, stellt Juwelen und Lücken in ihrem Vokabular vor, erläutert linguistische Absonderlichkeiten und vermittelt uns, wie die Grammatik einer Sprache und die Weltsicht ihrer Sprecher zusammenhängen. So geht er etwa dem Rätsel nach, warum das Vietnamesische ein Dutzend Formen von «ich» kennt, erklärt den wundervollen Vokalreichtum des Portugiesischen und macht uns klar, dass wir alle mehr Arabisch können, als wir denken.

Ich liebe Sprachen, spreche neben Deutsch zwar nur Englisch fließend und dazu ein wenig Französisch und Spanisch sowie ein paar Brocken Russisch, finde aber auch andere Sprachen unglaublich faszinierend. Ganze 6000 Sprachen gibt es auf diesem Planeten und wenn man sich vorstellt, dass die Hälfte der Bevölkerung mit nur zwanzig davon auskommt, ist das schon erstaunlich. Das Buch ist ein echter Volltreffer für jeden Sprachen-Liebhaber, enthält unglaublich viele Infos zu den 20 gebräuchlichsten Sprachen und deren Einfluss auf andere. Die Lektüre ist von der ersten bis zur letzten Seite ein reines Vergnügen.

Hardcover / C.H. Beck / 400 Seiten / € 28.-