Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 
Monatlich erscheinen eine Menge an Comic-Heften und ehrlich gesagt, fällt es schwer, da den Überblick zu behalten. Wir haben ein paar Lesetipps aus den Monaten September und Oktober für euch.

Batman – Detective Comics 41

Nach Alfreds Tod wird Batman von allerhand Geistern der Vergangenheit heimgesucht. Als er ein verschwundenes Kind aus dem Martha-Wayne-Waisenhaus sucht, unterstützen ihn Damian und Lucius. Und manche Geister schwingen sogar eine mächtige Axt…

Der Butler und Freund von Bruce Wayne alias Batman ist tot und unser Held hat an seinem Tod schwer zu knabbern. Doch er muss sich hochrappeln, denn ein Waisenkind ist verschwunden. In der zweiten Geschichte kehrt jemand zurück, den man zuletzt 1639 gesehen hat. Spannende Lektüre wiedermal.

Heft / Panini Comics / 52 Seiten / € 4,99

Spider-Man 21

Spider-Man, bekanntermaßen der verantwortungsvollste Superheld von allen, hat ein Gerät, das die Zukunft vorhersagen kann. Wieso kämpft er dann aber gegen Dinos und raubt sogar eine Bank aus? Plus: J. Jonah Jameson erhält ein interessantes Jobangebot …

Zwei spannende Storys hat Heft 21 von Spider-Man zu bieten. Und da dreht es sich um eine Maschine, die die wahrscheinliche Zukunft errechnen kann. Und wir alle wissen, wer mit der Zeit spielt, muss sich auf Probleme einstellen. Pflichtlektüre.

Heft / Panini Comics / 52 Seiten / € 4,99

Spider-Man 22

Seit J. Jonah Jameson weiß, dass Peter Parker der Netzschwinger Spider-Man ist, versucht das journalistische Schlachtross zu helfen, wo es kann. Doch zwischen Superschurken wie Foreigner und Chance macht JJJ es Spidey damit meistens nur noch schwerer …

Der gute alte J.Jonah Jameson, seit Ewigkeiten der Boss von Peter Parker, ist einfach ein unglaublich cooler Charakter. Nach Außen der harte Hund, aber drinnen irgendwo versteckt doch ein Herz aus Gold. Und der spielt eine große Rolle in diesem Heft, herrlich. Da freut man sich schon auf die nächste Ausgabe.

Heft / Panini Comics / 52 Seiten / € 4,99

Avengers 22

Thor, Hulk, Scarlet Witch und Co. haben schlechte Karten! Doch um Dr. Strange und die Realität zu retten, müssen die Helden bis nach Asgard und in eine noch viel fremdartigere Dimension reisen. Auch die Fantastic Four helfen den Avengers und den Defenders.

Die absolut geniale Story, die im vorangegangenen  Heft gestartet ist, findet hier ihren großartigen Abschluss. Wirklich ein epische Geschichte mit vielen bekannten Figuren aus dem Marvel-Universum. Und die Zeichnungen sind allererste Sahne. Da lacht das Herz des Comic-Fans.

Heft / Panini Comics / 76 Seiten / € 6,99

Star Wars 61

Die Fortsetzung der großen Age of Star Wars-Reihe mit dem Start der Resistance-Ära! Nach dem Niedergang des Imperiums bewahrt die Neue Republik Ruhe und Frieden in der Galaxis. Doch die Erste Ordnung erhebt sich aus der Asche. Und dank mächtiger Kriegswaffen und Legionen gehorsamer Sturmtruppler ist sie jetzt drauf und dran, die neue galaktische Regierung zu stürzen. Doch da gibt es einen Truppler, der der Ersten Ordnung ihre Behauptungen nicht ganz abkauft: Finn! UND: Captain Phasma in „VERLORENE WAFFEN“: Die böse Erste Ordnung ist auf dem Vormarsch. Und eine besonders skrupellose Sturmtrupplerin könnte die Kriegswaffe sein, die sie zum totalen Sieg führt …

Film- und serienmäßig leben Star Wars Fans  ja derzeit eher auf Sparflamme. Da kann nur zünftige Literatur helfen. Und das Heft Nummer 61 kommt da gerade recht, mit Storys über Finn und Captain Phasma. Letztgenannte wurde ja in der letzten Trilogie regelrecht verheizt und hätte deutlich mehr Screentime verdient. Aber wozu gibt es Comics? Klare Kaufempfehlung. Nicht nur für Star Wars Fans.

Heft / Panini Comics / 60 Seiten / € 4,99