Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


David Baldacci studierte Politikwissenschaften und Jura und arbeitete nebenbei als Staubsaugervertreter, Dampfkesselreiniger oder Wachmann. Nach dem Studium war er neun Jahre lang Strafverteidiger und Wirtschaftsjurist in Washington. Nebenher schrieb er Kurzgeschichten und Drehbücher. Schließlich widmete er sich ganz dem Schreiben. Gleich sein erstes Buch „Der Präsident“ wurde nicht nur zum Bestseller, sondern auch unter dem Titel „Absolute Power“ mit Clint Eastwood und Gene Hackman verfilmt. Seine Bücher sind zusammenhängende Serien mit jeweils einer Hauptfigur. Sein neuer Roman „Eingeholt“, der kürzlich von Heyne veröffentlicht wurde, ist der dritet Band der Atlee Pine Reihe um die gleichnamige FBI Ermittlerin.

Seit Jahren wird FBI-Agentin Atlee Pine von ihrer Vergangenheit heimgesucht: Ihre Zwillingsschwester Mercy wurde als Kind entführt und Atlee damals schwer verletzt. Seitdem versucht sie, das Rätsel um Mercy zu lösen – denn auch ihr Job steht auf dem Spiel. Gemeinsam mit der unbeirrbaren Carol Blum folgt Atlee einer heißen Spur nach New Jersey. Dort sprengt sie versehentlich die Ermittlungen ihres alten Bekannten John Puller, der als Spezialermittler der Militärpolizei eine andere Sorte Verbrecher verfolgt. Doch dann ergeben sich Verbindungen zwischen ihren Fällen. Kann Puller helfen, Mercy zu finden? Die Wahrheit, die endlich ans Licht kommt, ist schockierender als alles, was Atlee sich ausgemalt hat.

Zuerst muss ich sagen, dass ich die ersten beiden Bücher der Atlee Pine Reihe noch nicht gelesen habe, was ich aber bald nachholen werde. Aber auch ohne Vorkenntnisse funktioniert „Eingeholt“ perfekt. Die Story ist spannend und wird im Verlauf der Geschichte immer spannender. Mir gefällt die Figur Atlee Pine sehr gut. Bei ihren Ermittlungen kommt sie John Puller in die Quere, der wiederum die Hauptfigur seiner eigenen Serie ist, die es bislanf auf vier Romane bringt. Crossover-Storys kennt man ja aus diversen TV-Serien, bringen aber auch in Romanen frischen Wind. „Eingeholt“ ist ein spannender und wendungsreicher Thriller, den ich gern weiterempfehle.

Hardcover / Heyne / 512 Seiten / € 22.-