Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Franco Cardini studierte in Florenz, Poitiers und Moskau, er lehrte in Paris, Göttingen, Wien und Boston und war Professor für mittelalterliche Geschichte an der Universität Florenz. Von ihm stammen zahlreiche Bücher zur mittelalterlichen Geschichte, darunter eine Barbarossa-Biographie. Antonio Musarra lehrt mittelalterliche Geschichte an der Universität Sapienza in Rom. Dabei hat er sich auf das mittelalterliche Genua, die Kreuzzüge und die italienische Expansion im Mittelmeer spezialisiert, dabei umfassen seine Forschungsinteressen Handelsnetzwerke, Navigation und Seekriegsführung. Beide gemeinsam haben das Buch „Die große Geschichte der Kreuzzüge verfasst“, das bei WBG Theiss erschienen ist.

Kreuzzüge sind nicht nur ein Phänomen des 12. und 13. Jahrhunderts in der Levante. Diese Form religiös überformter Kriege durchzieht die europäische Geschichte vom Hochmittelalter bis in die Neuzeit.

Franco Cardini und Antonio Musarra legen die erste Gesamtdarstellung europäischer Kreuzzüge vor, die die Thematik in ihrer ganzen Breite erfasst: militärisch, politisch und kulturell. Vom ersten Aufkommen des Kreuzzugsgedankens über den Kampf gegen Häresien, Luthers »Türkenbriefe« bis zur neuzeitlichen Verteidigung der balkanischen und mediterran-östlichen Grenzregionen.

Ob christliche Kreuzfahrer, Ketzerverfolger oder moderne Dschihadisten - sie alle legitimierten die Gewalt mit religiösen Argumenten. Im Zentrum der Darstellung stehen die verschiedenen kriegerischen Auseinandersetzungen im Mittelmeer-Raum. Die europäische Perspektive wird ergänzt um eine abschließende Betrachtung der Kreuzzüge aus Sicht der Araber. Mit 185 Abbildungen bebildert und glänzend erzählt, ist »Die große Geschichte der Kreuzzüge« das Standardwerk zu einem der Zentralthemen der Geschichte!

Wer waren die Kreuzritter und warum gingen sie auf Kreuzzüge? Wie rechtfertigte die Kirche die Kriege im Namen ihrer Religion? Welche Auswirkungen hatten diese Konflikte? Antworten liefert das wunderbare Buch „Die große Geschichte der Kreuzzüge“, sowie ein ganzes Füllhorn an Informationen. Die Autoren Franco Cardini und Antonio Musarra haben hier ein regelrechtes Standardwerk zu diesem Thema vorgelegt. Und die Lektüre ist keineswegs staubtrocken, ganz im Gegenteil, das Buch liest sich so spannend wie ein Roman. Und die mehr als 180 Abbildungen tragen zusätzlich zum Verständnis bei. Wer sich für die Kreuzzüge interessiert, und sei es nur durch diverse Filme, sollte einen Blick in dieses Buch werfen, es lohnt sich.

Hardcover / WBG Theiss / 600 Seiten / 185 Abbildungen / € 49.-