Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

„Cyberpunk 2077“ ist in diesem Jahr das wohl am meisten erwartete Videospiel. Und am 19. November soll es nach Verschiebungen nun endlich in den Läden stehen. Wie vertreibt man sich die Zeit bis dahin? Zum Beispiel mit dem bei Panini erschienenen Buch „Die Welt von Cyberpunk 2077“. Das Artbook beschreibt die Orte, die Figuren und die Story des Spiels.

Man schreibt das Jahr 2077. Die Welt ist gespickt mit dystopischen Metropolen. Gewalt, Unterdrückung und Cyberware-Implantate sind hier nicht nur alltäglich, sondern auch notwendig. Jetzt gilt es herauszufinden, warum die Vereinigten Staaten abhängig von ominösen Unternehmen sind und den Freistaat Kalifornien geschaffen haben. Der Leser entdeckt dabei spannende Kybernetik, verheerende Waffen und die Fahrzeugtechnologie von morgen.

Das Spiel „Cyberpunk 2077“ hat schon vor Erscheinen Kultstatus. Bei der ersten Präsentation vor zwei Jahren auf der Gamescom wurde immenses Interesse geweckt, Giveaways zum Spiel erzielen auf ebay unglaubliche Preise. Im nächsten Monat ist es dann endlich soweit und das Spiel muss beweisen, dass es den Hype wert ist. Bis dahin kann man sich das Buch „Die Welt von Cyberpunk 2077“ von Marcin Batylda zu Gemüte führen. Und der Mann schein guten Einblick bei CD Project Red zu haben, denn zuvor hat er schon ein ähnlich gelungenes Buch über „The Witcher 3“ verfasst. „Die Welt von Cyberpunk 2077“ bietet unzählige Infos und Fotos zur Spielewelt, ohne zu spoilern und eignet sich ideal für jeden, der auf das Spiel wartet oder bald davon begeistert ist. Und sicher auch ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Hardcover / Panini Comics / 220 Seiten / € 40.-