Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Die Texanerin Katherine Arden studierte Französische und Russische Literatur in Vermont und verbrachte ein Auslandssemester in Moskau. Nach ihrem Abschluss zog es sie nach Maui auf Hawaii und nach Briancon in Frankreich. Da arbeitete sie in den verschiedensten Berufen, jobbte auf einer Farm, gab Unterricht und begann mit ihrem ersten Roman „Der Bär und die Nachtigall“. Es folgte „Das Mädchen und der Winterkönig“ und den Abschluss der Trilogie bildet „Die Hexe und der Winterzauber“. Ihr dritter Roman ist als Taschenbuch bei Heyne erschienen.

Moskau ist zerstört, seine Bewohner sind Hunger und Kälte preisgegeben. Eine Schuldige ist schnell gefunden: Wasilisa Petrowna, das Mädchen mit den wilden schwarzen Haaren und den smaragdgrünen Augen. Während Wasja sich der Angriffe der Moskowiter erwehren muss, lässt sich der Großfürst in seinem Rachedurst auf die falschen Verbündeten ein und droht, sein Reich geradewegs in den Untergang zu führen. Doch damit nicht genug: Eine uralte Kreatur kehrt nach Moskau zurück und bringt die Welt der magischen Wesen in Gefahr. Um sie und ihre Heimat zu retten, braucht Wasja erneut die Hilfe des Winterdämons Morosko. Aber diesmal kommen die beiden zu spät ...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Hier war ich mal wieder zu voreilig und habe mir dieses Buch bestellt, ohne zu wissen, dass es das dritte einer Trilogie ist. Deshalb musste ich mir erstmal die beiden Vorgänger besorgen, die ich regelrecht verschlungen habe. Und „Die Hexe und der Winterzauber“ bildet da keine Ausnahme. Katherine Arden schreibt wunderbar, ein toller Stil, der den Leser richtig ins Geschehen eintauchen lässt. Die Bücher gehören zum besten, was die Fantasy-Literatur in den letzten Jahren zu bieten hatte. Hier gibt es alles, was das Herz des Lesers begehrt. Und dabei ist das Buch keineswegs leichte Lektüre,bei manchen Passagen hat man schon einen Kloß im Hals. Und das furiose Finale ist schon beinahe episch. Großartig, unbedingt lesen, aber am besten mit dem ersten Band anfangen, oder gleich alle drei unter den Weihnachtsbaum legen.

Paperback / Heyne / 528 Seiten / € 16,99