Nextgengamersnet
Games,  Movies and more




Während der Herrschaftszeit des Kaisers Tiberius entstand ein gigantisches enzyklopädisches Werk aus der Feder von Aulus Cornelius Celsus. Es umfasste Künste und Wissenschaften, genauer Landwirtschaft, Rhetorik, Medizin, Kriegswesen, Philosophie und Rechtslehre, wobei die letzten drei nicht mehr vollständig belegbar sind. Denn vollständig erhalten ist nur der Bereich über die Heilkunst, „De Medicina“. Die medizinische Enzyklopädie umfasste acht Bücher:

Buch 1: Die Geschichte der Medizin
Buch 2: allgemeine Pathologie
Buch 3: Krankheiten
Buch 4: Körperteile
Buch 5+6: Pharmakologie
Buch 7: Chirurgie
Buch 8: Knochenbehandlung

Im WBG Verlag ist nun die medizinische Enzyklopädie des Aulus Cornelius Celsus sowohl in Buchform als auch als eBook erschienen. Wir haben uns das eBook angesehen.

Aulus Cornelius Celsus hat mit seinem Werk ›De medicina‹ das gesamte medizinische Wissen seiner Zeit umfassend gebündelt. Einige seiner Erkenntnisse sind bis heute gültig, wie seine Beschreibung über die Anzeichen für Entzündungen. Seine antike Abhandlung über die Medizin ist das einzige erhaltene Kapitel der verloren gegangenen Enzyklopädie ›Artes‹ und wurde vermutlich um 25 n. Chr. verfasst. In acht Bücher untergliedert, befasst sich ›De medicina‹ mit den verschiedenen Teilbereichen der Medizin: Angefangen bei einer allgemeinen Geschichte der Medizin, behandeln weitere Bücher die Pathologie, einzelne Krankheiten und Erkrankungen der Körperteile, die Wissenschaft über die Wechselwirkung zwischen Stoffen und Lebewesen bis hin zur Chirurgie und Knochenbehandlungen. Erstmals ist ›De medicina‹ nun in einer vollständigen zweisprachigen Ausgabe erhältlich.

Das zweiteilige eBook enthält die Texte des Buches als Original in Latein als auch in deutscher Übersetzung. Und wer sich für Altertum allgemein oder die Geschichte der Medizin im Speziellen interessiert, fühlt sich hier wie im Schlaraffenland. Detailliert werden medizinische Behandlungen beschrieben, wie sie zur Zeit des Kaisers Tiberius im römischen Reich üblich waren. Und viele Erkenntnisse von damals sind auch heute noch gültig. Und es erstaunt immer wieder, zu welchen medizinischen Behandlungsmethoden man damals schon in der Lage war. Ein großartiges Buch, das ich nur weiterempfehlen kann.

Band 1
eBook / WBG Verlag / 264 Seiten / € 54,99

Band 2
eBook / WBG Verlag /  294 Seiten / € 54,99