Nextgengamersnet
Games,  Movies and more

Wer ist der bekannteste Schurke im DC-Universum? Richtig, der Joker. Basierend auf der Filmfigur Gwynplaine, dargestellt von Conrad Veidt in „The Man Who Laughs“ 1928 wurde der Joker von Jerry Robinson erdacht und von Bob Kane und Bill Finger überarbeitet. Heute ist der Joker ein Teil der Popkultur. Seinen ersten Comicauftritt hatte er 1940, in Deutschland 1968. Bei Panini ist nun der Band „DC Celebration: Der Joker“ erschienen, der sich ganz der fiesen Figur widmet.

In diesem Band dreht sich alles um den ebenso wahnsinnigen wie skrupellosen Joker: um seinen ewigen Kampf mit seinem Erzfeind Batman, seinen lodernden Wahnsinn und seine brutale Unberechenbarkeit. Der Joker ermordet den Dunklen Ritter, taucht am Geburtstag eines kleinen Jungen auf und will für die Vereinten Nationen ein paar Geiseln befreien. Darüber hinaus wird enthüllt, wie Punchline die neue Gehilfin des Killerclowns wurde …

Ein Muss für alle Joker-Fans. Hier ist der Erzfeind von Batman die Hauptfigur und die Geschichten sind vom Allerfeinsten. Da darf natürlich auch Punchline nicht fehlen, die die Nachfolge von Harley Quinn an der Seite des Jokers angetreten hat. Hier wird erzählt, wie es dazu gekommen ist. All das als Sonderausgabe im Großformat zum 80. Geburtstag des Jokers. Klasse.

Hardcover / Panini Comics / 124 Seiten / € 24.-