Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Aus der Feder des japanischen Zeichners Hiroaki Samura stammt die Manga-Reihe „Blade of the Immortal“. Der Seinen-Manga ist im feudalen Japan angesiedelt und dreht sich um einen Ronin, eine herrenlosen Samurai, der nicht sterben kann, bis er eine Aufgabe erfüllt hat. Er muss 1000 Verbrecher töten, dass wird der Fluch, der auf ihm lastet, aufgehoben. Die deutschen Ausgaben von „Blade of the Immortal“ erscheinen bei Cross Cult als Sammelbände. Vor kurzem wurde der dritte Band von fünf veröffentlicht.

Getrieben von ihrem Wunsch nach Rache, macht die junge Rin gemeinsam mit dem unsterblichen Samurai Manji Jagd auf die Mitglieder der Itto-Ryu-Schule, die ihre Eltern auf grausame Weise ermordet haben. Doch sie sind nicht die einzigen, die es auf Kagehisa Anotsu und seine Handlanger abgesehen haben …

Ein Samurai ohne Herren, ein Ronin, leidet unter einem Fluch, der ihn nicht sterben lässt. Selbst tiefste Wunden schließen sich immer wieder. Und diesen Fluch kann er nur brechen, wenn er tausend Verbrecher umgebracht hat. Und das sind nicht wenige. Aber Manji, unser Ronin, geht zielstrebig seiner Arbeit nach. Auch in Band drei. Gemeinsam mit dem Mädchen Rin macht er Jagd auf die Männer, die ihre Eltern getötet haben. Das ist erneut nicht nur immens spannend, sondern auch wieder brillant gezeichnet. Mittlerweile bin ich ein richtiger Fan der Manga-Reihe „Blade o the Immortal“ geworden. Der dritte Band ist wieder als edle Perfect Edition veröffentlicht worden, die nicht nur hochwertig daherkommt, sondern auch richtig klasse im Regal aussieht. Klare Kauf- und Leseempfehlung.

Hardvover / Cross Cult / 416 Seiten / € 25.-