Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Batman startet zur Welttournee, und die führt ihn in verschiedenen abgeschlossenen Geschichten in vierzehn verschiedene Länder. Jede Geschichte stammt von anderen Künstlern. Die deutschen Comic-Ikonen Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kummant etwa lassen Batman die bayerischen Alpen besuchen. „Batman: The World“ ist bei Panini erschienen.

Ein einzigartiges Batman-Projekt, das in die Sammlung jedes Comic-Fans gehört: In abgeschlossenen Geschichten entführen internationale Top-Künstler den Dunklen Ritter und die Leser in 14 verschiedene Länder und lassen Batman und seine Fans Kultur, Geschichte, Mythologie und Gesellschaft ihrer jeweiligen Nation erkunden – in spannenden, anspruchsvollen Storys, die bgeistern und mitreißen! Die deutschen Comic-Stars Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kummant etwa schicken Batman in die Bayerischen Alpen, wo er auf seinen Erzfeind, den Joker, trifft. Aber auch in Frankreich, der Türkei, Polen, Japan, Tschechien, Russland und vielen anderen Ländern stellt sich der Mitternachtsdetektiv neuen, kniffligen Fällen …

Dass Batman in Gotham City für Sicherheit sorgt ist ja allgemein bekannt, aber dass er auch in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Japan, Polen, der Türkei, Mexiko, China und in vielen weiteren Ländern zum Einsatz kommt, ist neu, aber extrem unterhaltsam. Die Anthologie mit Kurzgeschichten von Autoren und Zeichnern aus den jeweiligen Ländern ist eine einmalige Sammlung für Fans des Dunklen Ritters. Die deutsche Geschichte von Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kimmant, die ja durch die Reihe „Gung Ho“ bekannt sind, hat mir besonders gefallen, aber auch alle anderen Stories überzeugen. Großartig.

Softcover / Panini Comics / 188 Seiten / € 20.-