Nextgengamersnet
Games,  Movies and more
 
 
 

Seit 1938 ist der dunkle Ritter von Gotham City nicht mehr allein, denn da hatte sein Mündel Robin den ersten Auftritt und das dynamische Duo ging fortan immer wieder gemeinsam auf Jagd nach Schurken. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich nicht nur der Zeichenstil, sondern auch der Charakter der beiden Figuren sehr verändert. Wie das ausgesehen hat, kann man nun im neuen Band „Batman & Robin Anthologie“ nachlesen, der bei Panini erschienen ist.

Seit Dick Grayson 1938 an Batmans Seite trat, ist der Wunderknabe Robin aus dem Batman-Mythos nicht mehr wegzudenken. Dieser exklusive Prachtband präsentiert einige der besten Geschichten mit den diversen Robins aus acht Jahrzehnten und informiert über die wechselvolle Geschichte von Batmans Juniorpartner.

Seit etwa 45 Jahren bin ich Batman-Fan und bin mit den alten Superman/Batman Heften aus dem Ehapa Verlag aufgewachsen. Und so habe ich mich unheimlich auf die Anthologie gefreut, denn die zeigt einen Rückblick auf viele Jahrzehnte Abenteuer, angefangen 1940 bis hin ins Jahr 2013. Dabei haben sechzehn Geschichten den Weg in das monumentale Werk gefunden. Und der Werdegang des dynamischen Duos durch die Dekaden ist nicht nur interessant, sondern überaus spannend. Mir haben die alten Geschichten am besten Gefallen, natürlich unter anderem aus Nostalgiegründen. Ein tolles Buch, das unter den Weihnachtsbaum eines jeden Batman-Fans gehört.

Hardcover / Panini Comics / 380 Seiten / € 39.-