Nextgengamersnet
Games,  Movies and more


Von Umi Sakurai stammt die Geschichte "A Man and his Cat" um einen älteren Witwer, der eine Katze adoptiert, die im Tiergeschäft niemand haben wollte. Sakurai fungierte sowohl als Autor als auch als Zeichner des Mangas. Zunächst als Webserie geplant, wurden die Ausgaben schließlich von Square Enix Manga verlegt. Die deutschen Ausgaben erscheinen bei Cross Cult, vor kurzem wurde Band fünf veröffentlicht.

Fukumaru liebt es, aus dem Fenster zu schauen! Aber eines Tages entdeckt Fukumaru draußen eine zerkratzte und malträtierte Katze – und erkennt in ihr einen alten Bekannten aus dem Tiergeschäft wieder! Als die Katze erschrocken flieht, eilt Fukumaru ihr nach, um ihr zu helfen. Aber draußen überkommt ihn Panik … Wird er je wieder zu Herrn Kanda nach Hause zurückfinden?

Der Kater Fukumaru, der mit Herrn Kanda einen Freund fürs Leben gefunden hat, entdeckt eines Tages einen Kater, den er noch aus dem Zooladen kennt, in dem er selbst ein unwürdiges Dasein fristete. Da der andere Kater ziemlich schlimm ausschaut, macht sich Fukumaru auf, um dem anderen zu helfen. Doch die Welt drauße ist so anders, dass der arme Kater in Panik verfällt und nicht mehr weiß, wie er nach Hause kommen soll. Die ebenso herzzerreißende wie herzerwärmende Geschichte geht in die fünfte Runde. Und wer selbst einmal eine Katze aus dem Tierheim mit nach Hause genommen hat, weiß, wie die beiden sich fühlen. Derzeit mein absoluter Lieblinsmanga. Unbedingt lesen.


Paperback / Cross Cult / 164 Seiten / € 10.-