HomePod erfindet Musik im Zuhause neu

Apple hat heute HomePod angekündigt, einen bahnbrechenden kabellosen Lautsprecher fürs Zuhause, der verblüffende Audioqualität liefert und räumliches Orientierungsvermögen dazu nutzt, seine Position in einem Raum zu erkennen und den Klang automatisch anzupassen. Entwickelt für das Zusammenspiel mit einem Apple Music-Abonnement mit Zugriff auf über 40 Millionen Songs, bietet HomePod fundierte Kenntnisse der persönlichen Musikpräferenzen und -geschmäcker und unterstützt Nutzer dabei neue Musik zu entdecken. HomePod verfügt über einen von Apple entwickelten großen Tieftöner für satte, saubere Bassklänge, eine speziell entwickelte Anordnung von sieben Hochtönern nach Richtstrahlverfahren, die reine Hochfrequenz-Akustik mit unglaublicher Richtungskontrolle bieten und leistungsstarke direkt integrierte Technologien, um Detailreichtum und Intention der Originalaufnahmen zu erhalten. HomePod wird ab Dezember zunächst in Australien, Großbritannien und den USA erhältlich sein.

"Apple hat die tragbare Musik mit dem iPod neu erfunden und nun wird HomePod neu definieren, wie wir die Musik kabellos in unserem Zuhause genießen", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. "HomePod packt leistungsstarke Lautsprechertechnologie, die Intelligenz von Siri und drahtlosen Zugriff auf die gesamte Apple Music-Bibliothek in einen wunderschönen Lautsprecher mit einer Höhe von weniger als 18 Zentimetern, der jeden Raum mit verzerrungsfreier Musik rocken kann, und ein hilfreicher Assistent rund ums Zuhause ist."

HomePod wurde mit einer Anordnung von sechs Mikrofonen für die Sprachsteuerung konzipiert, sodass Nutzer selbst während laute Musik abgespielt wird mit ihm von der anderen Raumseite aus interagieren können. Indem man sagt "Hey Siri, ich mag dieses Lied", werden HomePod und Apple Music zu perfekten Musikologen und erlernen Vorlieben aus Hunderten von Genres und Stimmungen, sowie über Zehntausende von Playlists hinweg. Diese Musikgeschmäcker werden über Geräte hinweg geteilt. Siri kann auch mit erweiterten Suchanfragen innerhalb der Musikbibliothek umgehen, sodass Nutzer Fragen wie "Hey Siri, wer ist hier der Schlagzeuger?“ stellen oder gemeinsam mit jedem im Haus eine geteilte Up Next-Warteliste erstellen können. HomePod, Apple Music und Siri liefern das beste Musikerlebnis im Zuhause, das werbefrei direkt auf HomePod gestreamt wird.

HomePod ist als Assistent im Zuhause eine tolle Lösung, um Nachrichten zu senden, Updates zu Nachrichten, Sport und Wetter zu erhalten oder intelligentes Smart Home-Zubehör zu bedienen, indem man Siri einfach bittet die Lichter einzuschalten, die Rollläden zu schließen oder eine Szene aufzurufen. Wenn man unterwegs ist, ist HomePod der perfekte Knotenpunkt fürs Zuhause, der Fernzugriff und Hausautomationen mittels Home App auf iPhone oder iPad ermöglicht.

Audio-Innovation und fortschrittliche Technologien
Mit einer Höhe von knapp unter 18 Zentimetern repräsentiert HomePod Jahre der Hardware- und Softwareinnovation:

  • Von Apple entwickelter, nach oben ausgerichteter Tieftöner ermöglicht zusammen mit dem speziell entwickelten A8 Chip das Bassmanagement durch Software-Modellierung in Echtzeit, die dafür sorgt, dass der Lautsprecher den tiefsten und saubersten Bass bei geringer Verzerrung liefert;
  • Eigens entwickelte Anordnung mit sieben Hochtönern nach Richtstrahlverfahren, jeder mit einem eigenen Verstärker, sorgt für ein ausgewogenes, geschmeidiges Timbre sowie eine präzise Richtungssteuerung einer Vielzahl von Strahlformen und -größen;
  • Von Apple entwickelter A8 Chip als Intelligenz hinter den fortgeschrittenen Audio-Innovationen;
  • Automatische Technologie zur Raumerkennung ermöglicht es HomePod, schnell seine Position in einem Raum zu erfassen, egal ob in einer Ecke, auf einem Tisch oder in einem Bücherregal, und binnen von Sekunden ist er perfekt optimiert, um unabhängig vom Aufstellungsort ein packendes Musik-Hörerlebnis zu liefern;
  • Anordnung mit sechs Mikrofonen mit fortschrittlicher Echokompensation versetzt Siri in die Lage Menschen unabhängig davon zu verstehen, ob sie sich in der Nähe des Gerätes befinden oder auf der anderen Seite des Raums stehen, selbst während laute Musik abgespielt wird.
  • Siri Wellenform erscheint auf der Oberseite, um anzuzeigen wann Siri eingesetzt wird, und integrierte Touch-Bedienelemente erlauben darüber hinaus eine einfache Navigation;
  • Automatische Erkennung und Ausbalancierung von zwei Lautsprechern, die sowohl direkten als auch reflektierten Schall verwenden, um ohne Kabel verblüffenden Klang für ein noch eingehenderes Erlebnis zu liefern; und
  • Einfache Einrichtung, die ebenso intuitiv ist wie die Inbetriebnahme von AirPods - einfach ein iPhone in die Nähe von HomePod halten und binnen Sekunden ist er bereit mit der Wiedergabe von Musik zu beginnen.

Sicherheit und Datenschutz sind die Basis bei der Entwicklung von Apple Hardware, Software und Diensten. Mit HomePod werden nur dann verschlüsselte Informationen unter Nutzung einer anonymen Siri ID an Apple-Server gesendet, nachdem "Hey Siri" lokal auf dem Gerät erkannt wurde.

Preise und Verfügbarkeit
HomePod wird für 349 US-Dollar in Weiß und Space Grau ab Dezember zunächst in Australien, Großbritannien und den USA verfügbar sein.1 HomePod ist kompatibel mit iPhone 5s und neuer mit iOS 11.

1 Preise in Australien und Großbritannien werden zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr bekannt gegeben.

macOS High Sierra liefert verbesserte Technologien für Speicher, Video und Grafik

Apple hat heute macOS High Sierra, die neueste Version des weltweit fortschrittlichsten Desktop-Betriebssystems vorgestellt, die neue Schlüsseltechnologien für Speicher, Video und Grafik liefert, welche den Weg für zukünftige Innovationen auf dem Mac ebnen werden. macOS High Sierra bietet ein ganz neues Dateisystem, Unterstützung für High-Efficiency Video Coding (HEVC) und ein Update für Metal, die fortschrittliche Grafiktechnologie von Apple, die alles vom maschinellen Lernen bis hin zu Virtual Reality-Inhalte-Erstellung unterstützt. macOS High Sierra enthält auch eine Reihe von Verbesserungen der Anwendungen, die Mac-Anwender jeden Tag nutzen, einschließlich Fotos, Safari und Mail.

"macOS High Sierra liefert wichtige zukunftsweisende Technologien und neue Möglichkeiten für Entwickler, die die Leistung des maschinellen Lernens erschließen und eindrückliche VR-Inhalte auf dem Mac schaffen wollen", sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. "Die Innovationen der Schlüsseltechnologien in macOS High Sierra, kombiniert mit unseren Fortschritten in der Hardware, werden den Mac weiterhin in spannender Art und Weise vorantreiben."

Leistungsstarke neue System-Technologien

Apple Dateisystem
Apple Dateisystem (APFS) bietet verbesserte Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Daten und bietet eine Grundlage für zukünftige Speicherinnovationen. Mit einer fortschrittlichen, für die heutigen massiven Speichertechnologien optimierten Architektur, macht APFS gängige Vorgänge wie das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen unmittelbarer, hilft Daten vor Stromausfällen und Systemabstürzen zu schützen und hält Dateien mit nativer Verschlüsselung sicher und geschützt. macOS High Sierra verfügt auch über komplette Lese- und Schreibkompatibilität mit zuvor formatierten HFS-Laufwerken und -Daten und ist so konzipiert, dass es zukünftigen Weiterentwicklungen in der Speichertechnologie angepasst werden kann.

High-Efficiency Video Coding
Unterstützung für Industriestandard HEVC (H.265) ermöglicht Video-Streaming und die Wiedergabe von 4K Videodateien in unglaublicher Qualität, die bis zu 40 Prozent kleiner als bei der aktuellen H.264-Norm sind.1 Mit HEVC ermöglicht Apple Video-Streaming in Netzwerken mit hoher Qualität, wo bisher nur HD-Streaming möglich war, während die Hardwarebeschleunigung auf dem neuen iMac und MacBook Pro eine unglaublich schnelle und energieeffiziente HEVC-Codierung und -Bearbeitung ermöglichen.

Metal 2
Metal ist der schnellste und effizienteste Weg, um auf dem Mac GPU-Leistung zu erschließen. Metal 2 verfügt über eine verbesserte API und verbesserte Leistung, die Entwicklern dabei hilft ihre Apps zu beschleunigen. Es fügt Unterstützung für maschinelles Lernen hinzu, das in der Spracherkennung, der natürlichen Sprachverarbeitung und der Computer Vision genutzt wird. Die Kombination von Thunderbolt 3 und Metal 2 ermöglicht es anspruchsvollsten Nutzern auf leistungsfähige externe GPUs zuzugreifen. Ein externes Grafik-Entwickler-Kit bietet Entwicklern jegliche Hardware und Software, die sie benötigen, um ihre Apps zu optimieren.

Virtual Reality
Unter Anwendung von Metal 2 und der neuesten Mac-Hardware fügt macOS High Sierra zum ersten Mal Unterstützung für die VR-Content-Erstellung hinzu und ermöglicht es Entwicklern, auf dem Mac immersive Gaming-, 3D- und VR-Inhalte zu erstellen. Führende VR-Unternehmen schliessen sich Apple an, um VR-Innovationen auf dem Mac mit Funktionen voranzutreiben, die später in diesem Jahr kommen — Valve optimiert seine SteamVR-Plattform für macOS und ermöglicht den Anschluss des HTC Vive Headsets, während Unity und Epic ihre VR-Entwicklungswerkzeuge auf macOS bringen. Später in diesem Jahr wird auch Final Cut Pro X Unterstützung für professionelle 360-Grad-Workflows mit Möglichkeiten zum Import, Bearbeiten und Exportieren von 360-Grad-Videos hinzufügen.

Verbesserungen der Apps, die Mac-Nutzer lieben

Fotos
Fotos in macOS High Sierra fügt eine neue, stets verfügbare Seitenleiste hinzu, die Alben und Organisationswerkzeuge anzeigt. Eine neu gestaltete Bearbeitungsansicht enthält leistungsstarke neue Tools wie Kurven zur Feinabstimmung von Farbe und Kontrast und Auswahlfarbe, um Anpassungen innerhalb eines definierten Farbbereichs vorzunehmen. Live Photos können nun mit lustigen Effekten bearbeitet werden und Andenken kuriert Benutzerfotos und Videos zu mehreren neue Themen. Fotos unterstützt nun externe Bearbeitungsprogramme, so dass Photoshop, Pixelmator und andere Apps direkt in Fotos starten können, wobei die Änderungen in der Fotos-Mediathek gespeichert werden. Und zum ersten Mal bietet die Unterstützung von Drittanbieter-Projekterweiterungen den Zugriff auf Druck- und Publishing-Services wie Animoto, ifolor, Shutterfly, WhiteWall und Wix direkt innerhalb der Fotos App.

Weitere App-Verbesserungen:
• Safari kann automatisch Reader verwenden, um Artikel in einem sauberen, übersichtlichen Format zu öffnen, während Autoplay
Blocking Medien mit Audio vor der automatischen Wiedergabe im Browser stoppt.
• Intelligent Tracking Prevention in Safari nutzt maschinelles Lernen, um die Tracking-Daten zu identifizieren und zu entfernen,
die von Werbetreibenden verwendet werden, um die Webaktivität der Benutzer zu verfolgen.
• Mail-Suche wird schneller und einfacher mit Top Hits, welche die wichtigsten Ergebnisse am oberen Ende der Nachrichtenliste
des Nutzern aufführt.
• Siri auf dem Mac reagiert mit einer natürlichen und ausdrucksvolleren Stimme und bei der Verwendung von Apple Music lernt
es Musikpräferenzen, schafft benutzerdefinierte Wiedergabelisten und beantwortet Fragen zu Musikwissen.
• Notizen fügt einfache Tabellen hinzu, in denen der Nutzer in Zellen schreiben, Bearbeitungen vornehmen sowie Zeilen und
Spalten verschieben kann.
• Spotlight bietet Flugstatus-Informationen, einschließlich Abflugs- und Ankunftszeiten, Verspätungen, Gates, Terminals und
sogar eine Karte der Flugstrecke.
• iCloud File Sharing ermöglicht es Nutzern alle in iCloud Drive gespeicherten Dateien zu teilen und mit anderen Personen
zusammenzuarbeiten.

Preise und Verfügbarkeit

Die Entwicklervorschau von macOS High Sierra ist ab heute für Mitglieder des Apple Developer Program über developer.apple.com verfügbar und ein Public Beta-Programm wird für Mac-Anwender Ende Juni über beta.apple.com verfügbar sein. macOS High Sierra wird als kostenloses Software Update in diesem Herbst über den Mac App Store verfügbar sein. Weitere Informationen unter apple.com/macos/high-sierra-preview.

Registrierte Mitglieder des Apple Developer Program erhalten mit dem External Graphics Developer Kit für 889 Euro inkl. MwSt. alles was sie benötigen, um ihre Apps für externe Grafiken zu optimieren. Es enthält ein externes Thunderbolt 3-PCI-Erweiterungsgehäuse, eine AMD Radeon RX 580 Grafikkarte mit 8GB VRAM und USB-C Hub.

1 Die Menge des benötigten Speicherplatzes hängt von der verwendeten Videodatei und der verwendeten Hardware ab. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.

Apple stellt völlig neuen App Store vor

Apple hat heute den völlig neuen App Store vorgestellt, von Grund auf gestaltet, um das Entdecken von Apps und Spielen einfacher zu machen als jemals zuvor. Der wunderschön überarbeitete App Store ist vollgepackt mit originellen Geschichten und redaktionellen Beiträgen, die täglich in einem neuen Heute-Tab sowie in neuen Spiele- und Apps-Tabs aktualisiert werden. Spannende Geschichten, ausführliche Interviews, hilfreiche Tipps und Sammlungen mit unverzichtbaren Apps und Spielen werden die besondere Perspektive von Apple veranschaulichen und zielen darauf ab Kunden täglich zu informieren, ihnen zu helfen und sie zu inspirieren. App Store-Kunden haben bis dato mehr als 180 Milliarden Apps heruntergeladen und Apple hat seit Start des App Store im Jahr 2008 über 70 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausbezahlt, was ihn zum weltweit dynamischsten Marktplatz für Software macht.

"Gemeinsam mit unserer unglaublichen Entwicklergemeinschaft haben wir den App Store zur besten App-Plattform der Welt gemacht, die von mehr als 500 Millionen einzelner Kunden jede Woche besucht wird", sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. "Wir berücksichtigen nun alles, was wir in den vergangenen neun Jahren App Store gelernt haben und setzen es in einem atemberaubenden neuen Design um. Jedes Element des neuen App Store ist reichhaltiger, schöner und ansprechender."

Heute
Alles beginnt mit dem Heute-Tab, einer täglichen Anlaufstelle rund um Spiele, Apps und App-Kultur. Durch ausführliche, mit schönem Bild- und Videomaterial angereicherte Features und Interviews wird das weltweite App Store-Redaktionsteam die Geschichten hinter den Apps und Spielen teilen, die die Art und Weise verändern wie wir leben, und die Geschichten hinter den Entwicklern, deren Ideen die Welt, wie wir sie kennen, voranbringen und gestalten. Heute wird exklusive Premieren, Neuerscheinungen und einen frischen Blick auf Allzeit-Favoriten umfassen, sowie empfohlene Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen bieten, um Kunden zu helfen Apps auf innovative Weise zu nutzen.

Spiele und Apps
Spiele ist die beliebteste Kategorie im App Store und mit dem neuen Design wird es jetzt ein eigenes, ausschließlich Spielen gewidmetes Zuhause geben. Es wird Empfehlungen für Neuerscheinungen und Updates, fesselnde Videos, Top-Charts nur für Spiele und handverlesene Sammlungen beinhalten. Dadurch ist es jetzt einfacher denn je die über eine halbe Million verfügbaren Spiele zu durchstöbern und für jeden das perfekte Spiel zu finden, vom Gelegenheitsspieler bis hin zum eingefleischten Enthusiasten.

Apps erhalten ebenfalls einen eigenen Tab, der Kunden all das, was sie nutzen, benötigen und schätzen an die Hand gibt - von Fotografie bis Geldmanagement, von Shopping bis zu Soziale Netze und mehr. Ebenso wie der Spiele-Tab wird auch der Apps-Tab großartige Empfehlungen, Videos und handverlesene Sammlungen über 24 Kategorien hinweg sowie eigene App-Charts umfassen.

Updates und Suche
Der Updates-Tab ermöglicht es Kunden schnell nachzuvollziehen, was sich mit dem neuesten Update innerhalb ihrer Lieblings-Apps und -Spiele geändert hat und Suche wurde erweitert, um redaktionelle Inhalte miteinzubeziehen, die in Heute, Spiele und Apps gefunden werden. Eine Suche nach Name, Kategorie, Entwickler oder Thema liefert relevante Ergebnisse für konkrete Apps und Spiele, sowie redaktionelle Geschichten, Sammlungen und In-App-Käufe.

App-Produktseiten
Das Zuhause jeder im Store erhältlichen App ist ihre App-Produktseite. Apple hat diese Erfahrung überarbeitet, sodass sämtliche Entwickler ihre Apps mit ansprechenderen Inhalten ins Rampenlicht stellen können, indem sie die wichtigsten Informationen für Kunden, die eine Downloadentscheidung treffen, in den  Mittelpunkt rücken. Entwickler können bis zu drei Video-Vorschauen auf Apps und fünf Screenshots einreichen. Diese können nun lokalisiert werden, sodass Kunden in jedem Land eine angepasste Version der Videos zur Verfügung stehen kann. Auszeichnungen einschließlich Auswahl der Redaktion und Chartplatzierung werden ebenso wie In-App-Käufe und Kundenbewertungen und -rezensionen hervorgehoben.

In-App-Käufe
Apple macht auch In-App-Käufe im App Store leichter auffindbar. In-App-Käufe werden auf einer App-Produktseite und in Suchergebnissen angezeigt, und Redakteure können sie in Heute, Spiele und Apps präsentieren. Kunden können nun ihre In-App-Käufe aus dem App Store starten und gelangen von dort direkt in die App oder das Spiel eines Entwicklers, um den Kauf abzuschließen.

Verfügbarkeit
Der völlig neue App Store wird Teil von iOS 11 sein. Die Developer Preview von iOS 11 ist ab heute für Mitglieder des iOS Developer Program auf developer.apple.com verfügbar und ein öffentliches Beta-Programm wird für iOS-Nutzer im Laufe dieses Monats auf beta.apple.com verfügbar sein. iOS 11 wird diesen Herbst als kostenloses Software Update für iPhone 5s und neuer, sämtliche iPad Air- und iPad Pro-Modelle, iPad 5. Generation, iPad mini 2 und neuer und iPod touch 6. Generation verfügbar sein. Weitere Informationen unter apple.com/ios/ios11-preview. Änderungen bei den Funktionen sind vorbehalten. Einige der Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder Sprachen verfügbar.

iOS 11 bringt in diesem Herbst leistungsstarke neue Funktionen für iPhone & iPad

Apple hat heute eine Vorschau auf iOS 11 gegeben, ein wichtiges Update für das weltweit fortschrittlichste mobile Betriebssystem, das in diesem Herbst neue Erlebnisse und Hunderte Funktionen auf iPhone und iPad bringt. iOS 11 ist das bisher größte Software-Update für iPad, mit leistungsstarken Multitasking Funktionen, der Dateien App und weiteren Möglichkeiten Apple Pencil zu verwenden. Mit einer neuen Plattform für Entwickler zur Erstellung von Apps, die es ermöglicht, virtuelle Inhalte auf Szenerien der echten Welt aufzusetzen, kommt Augmented Reality auf Hunderten von Millionen von iOS-Geräten. CoreML eröffnet Entwicklern die Möglichkeit des maschinellen Lernens auf dem Gerät, so dass sie einfach Apps bauen können, die Vorhersagen treffen, dazulernen und intelligenter werden können. Weitere Funktionen umfassen die Möglichkeit Freunden mit Apple Pay Geld zu senden, die Funktion Nicht stören während der Fahrt, um Nutzer dabei zu unterstützen sich besser auf den Verkehr konzentrieren zu können, sogar noch höhere Intelligenz und eine neue Stimme für Siri sowie neue professionelle Funktionen für Foto und Kamera. iOS 11 ist ab heute als Developer Preview verfügbar und wird diesen Herbst als kostenloses Software Update für iPhone und iPad verfügbar sein.
 
"Mit iOS 11 liefern wir die größte AR-Plattform der Welt. Es steht ab heute Entwicklern zur Verfügung, die damit beginnen können AR-Erlebnisse mit ARKit für Hunderte Millionen von iPhone- und iPad-Nutzern zu bauen", sagt Craig Federighi, Senior Vice President Software Engineering von Apple. "iOS 11 bietet iPad-Nutzern die leistungsstarke App-Funktionalität, die sie benötigen, um von allem profitieren zu können, wozu iPad in der Lage ist, und bringt Hunderte neuer Funktionen und unglaublicher Updates für die iOS Apps, die iPhone- und iPad-Nutzer jeden Tag genießen."

iPad wird sogar noch leistungsstärker
iOS 11 macht Multitasking auf iPad sogar noch leistungsfähiger mit einem neuen anpassbaren Dock, das einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Apps und Dokumente von jedem Bildschirm aus ermöglicht. Ein neu gestalteter App-Umschalter macht es einfacher zwischen Paaren aktiver Apps zu wechseln, die in Split View oder jetzt auch Slide Over verwendet werden. Die neue Dateien App sammelt alles an einem Ort, egal ob die Dateien lokal, in iCloud Drive oder bei anderen Anbietern wie Box, Dropbox oder weiteren gespeichert sind. Mit der Verfügbarkeit von Drag & Drop über das gesamte System hinweg lassen sich Bilder und Texte einfacher denn je bewegen. Apple Pencil ist tiefer in iPad eingebunden, einschließlich Unterstützung von Direkte Skizzen, und die neue Direkte Notizen-Funktion öffnet Notizen vom Sperrbildschirm aus durch einfaches Antippen des Displays mit Apple Pencil.

AR-Erlebnisse für iPhone & iPad
Apple stellt eine neue Plattform für Entwickler vor, um sie dabei zu unterstützen hochwertige AR-Erlebnisse auf iPhone und iPad zu bringen, indem sie die eingebaute Kamera, die leistungsstarken Prozessoren und die Bewegungssensoren in iOS-Geräten nutzen. ARKit ermöglicht es Entwicklern sich die neuesten Bilderkennungstechnologien zu erschließen, um für interaktives Gaming, immersive Shopping-Erlebnisse, Industriedesign und weitere Anwendungsfelder detaillierte und überzeugende virtuelle Inhalte in Szenen der realen Welt einzubauen.

Siri ist noch nützlicher & natürlicher
Siri ist der beliebteste Sprachassistent der Welt mit mehr als 375 Millionen aktiven Geräten, die in 36 Ländern jeden Monat auf Siri zugreifen. Durch Verwendung der neuesten Fortschritte beim maschinellen Lernen und Künstlicher Intelligenz sind neue männliche und weibliche Stimmen natürlicher und ausdrucksvoller, passen Intonation, Tonhöhe, Betonung und Tempo während des Sprechens an, und können englische Wörter und Sätze in Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch übersetzen. Siri entwickelt sich über bloße Sprachfunktionen hinaus, indem es die Möglichkeiten des Lernens auf dem Gerät nutzt, um persönlichere Erfahrungen zu ermöglichen, und Vorschläge zu unterbreiten, die auf der persönlichen Nutzung von Safari, News, Mail, Nachrichten und mehr basieren. Da Siri beispielsweise während des Surfens mit Safari mehr über Themen oder Orte lernt, für die sich ein Nutzer interessiert, werden diese während der Eingabe in Mail, Nachrichten oder anderen Apps vorgeschlagen.

Professionelle Funktionen für Kamera & Fotos 
Mit iOS 11 können Bilder im Portrait Modus mit optischer Bildstabilisierung, True Tone-Blitz und HDR aufgenommen werden, so dass jedes Bild noch professioneller aussieht. Live Fotos sind mit den neuen Effekten Hüpfen und Endlosschleife, die kontinuierliche Video-Loops erzeugen, noch ausdrucksvoller, während Lange Belichtung Zeit und Bewegung einfangen kann. In Fotos wurden Andenken-Filme weiterentwickelt, um sowohl im Hoch- als auch im Querformat abgespielt werden zu können, und weitere Erinnerungen wie zum Beispiel Bilder von Tieren oder Geburtstagen werden automatisch erstellt. Mit iOS 11 stellt Apple eine neue Technologie namens High Efficiency Image File Format (HEIF) vor, die die Dateigröße jedes Fotos verringert, das mit iPhone 7 und iPhone 7 Plus aufgenommen wurde.

Zahlungen an Freunde mit Apple Pay
Künftig können Apple Pay-Nutzer Zahlungen an Freunde und Familienmitglieder schnell, einfach und sicher ausführen bzw. von ihnen empfangen. Sie können direkt in Nachrichten Geld senden und erhalten oder Siri bitten, jemanden zu bezahlen, indem sie die Kredit- und Debitkarten nutzen, die sie bereits in Wallet haben. Wenn Nutzer eine Zahlung erhalten, erhalten sie das Geld in ihrem neuen Apple Pay Cash-Konto. Sie können das Geld sofort verwenden, um es jemanden zu senden, um Einkäufe in Geschäften, Apps oder dem Internet mit Apple Pay zu tätigen oder um es von Apple Pay Cash auf ihr Bankkonto zu übertragen.

Nicht stören während der Fahrt
iOS 11 stellt mit Nicht stören während der Fahrt eine neue Möglichkeit vor, Autofahrern zu helfen sich noch besser auf den Straßenverkehr zu konzentrieren. iPhone kann feststellen wenn der Nutzer wahrscheinlich Auto fährt und schaltet Benachrichtigungen automatisch auf lautlos, damit der Bildschirm dunkel bleibt. Nutzer haben die Möglichkeit eine automatische Antwort an Kontakte zu senden, die in Favoriten aufgeführt sind, um sie wissen zu lassen, dass sie Auto fahren und nicht antworten können, bis sie an ihrem Ziel angekommen sind.

Zusätzliche iOS 11-Funkionen:

  • App Store wurde überarbeitet, um das Entdecken von Spielen und Apps einfacher denn je zu machen. In ausführlichen Features und Interviews decken App Store-Redakteure die Geschichten hinter iOS-Entwicklern und den unglaublichen Apps und Spielen auf, die sie erschaffen.
  • App Store für iMessage hat eine neu gestaltete App-Schublade für einen noch bequemeren Zugriff auf Apps und Sticker, so dass es noch einfacher ist Nachrichten zu personalisieren, Songs zu teilen und vieles mehr.
  • Kontrollzentrum ermöglicht weitere individuelle Anpassungen, einschließlich eines schnellen Zugriffs auf häufig verwendete Bedienelemente von einer Seite aus, und ein neuer Sperrbildschirm bietet einen noch bequemeren Weg, alle Benachrichtigungen an einem Ort zu sehen.
  • Apple Karten wird um Karten des Innenbereichs von Flughäfen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt und einen Fahrspurassistenten erweitert, um zu verhindern, dass Autofahrer eine Abbiegung oder Abfahrt verpassen.
  • Home unterstützt weitere Zubehör-Kategorien einschließlich AirPlay 2-Lautsprechern und mehr Möglichkeiten, um sein Zuhause mit Hilfe von neuen Triggern zu automatisieren.
  • AirPlay 2 unterstützt Multiroom-Audio und ermöglicht es Nutzern Lautsprecher einfach über das Kontrollzentrum, die Home App oder Siri zu bedienen.
  • Apple Music bietet mehr Möglichkeiten, um Musik gemeinsam mit Freunden zu entdecken. Abonnenten können ein Profil erstellen, damit ihre Freunde ihnen folgen können, um sich Playlisten, die sie geteilt haben anzuhören, oder sehen können, welche Musik sie am häufigsten hören.
  • Apple News ist jetzt noch besser darin, seine Leser mit personalisierten Top-Meldungen und Vorschlägen von Siri, tollen Geschichten, die täglich von Apple News-Redakteuren im neuen Spotlight-Tab zusammengestellt werden und den besten Videos des Tages in der Heute-Ansicht, zu informieren und zu unterhalten.
  • Der Einhand-Tastatur-Modus auf iPhone macht das Tippen unterwegs noch einfacher und eine neue QuickType-Tastatur auf dem iPad bietet schnellen Zugriff auf Zahlen, Symbole und Satzzeichen.

 


iOS 11 für Entwickler
Auf der weltweiten Entwicklerkonferenz hat Apple die Kompetenz bewiesen, neue AR-Erlebnisse auf iPhone und iPad zu ermöglichen und zusätzliche Werkzeuge vorgestellt, um Millionen von talentierten Entwicklern auf der ganzen Welt dabei zu helfen, neue Features und Erfahrungen auf über eine Milliarde aktive Apple-Geräte zu bringen.

 

  • CoreML macht es Entwicklern einfach, intelligente Apps mit leistungsstarkem maschinellen Lernen zu kreieren, die Vorhersagen treffen, dazulernen und intelligenter werden. Dieses neue für iOS entwickelte Framework für maschinelles Lernen lässt alle Verarbeitungsprozesse lokal auf dem Gerät ablaufen und nutzt dafür das speziell entwickelte Silizium von Apple und die enge Integration von Hardware und Software, um eine hohe Leistungsfähigkeit zu liefern und gleichzeitig die Privatsphäre des Nutzers zu wahren.
  • HomeKit ist sogar noch leichter zugänglich, dank einfacherer Wege für Entwickler und Bastler mit HomeKit zu beginnen und dank neuer Möglichkeiten, um Geräte für die Software zu authentifizieren - eine tolle Möglichkeit für bestehendes Zubehör, HomeKit zu unterstützen.
  • SiriKit ermöglicht es Entwicklern Siri in ihre Apps zu integrieren und mit iOS 11 erweitert es die Unterstützung auf zusätzliche Kategorien, einschließlich Aufgaben-Listen, Notizen und Erinnerungen, Bankgeschäfte inklusive Überweisungen und Kontostände, und Apps, die QR-Codes anzeigen.
  • MusicKit ermöglicht es Entwicklern, Funktionen von Apple Music in ihre Apps zu integrieren und Zugang zu mehr als 40 Millionen Songs, Empfehlungen, ausgewählten Inhalten und letzten Suchergebnissen zu ermöglichen.

Verfügbarkeit 
Die Developer Preview von iOS 11 ist ab heute für Mitglieder des iOS Developer Program auf developer.apple.com verfügbar, ein öffentliches Beta-Programm für iOS Nutzer wird im Laufe des Monats auf beta.apple.com verfügbar sein. iOS 11 wird diesen Herbst als kostenloses Software Update für iPhone 5s und neuer, alle Modelle des iPad Air und iPad Pro, iPad 5. Generation, iPad mini 2 und neuer und iPod touch 6. Generation verfügbar sein. Person-to-Person Zahlungen und Apple Pay Cash werden in den USA für iPhone SE, iPhone 6 und neuer, iPad Pro, iPad 5. Generation, iPad Air 2, iPad mini 3 und neuer sowie Apple Watch in diesem Herbst verfügbar sein. Weitere Informationen unter apple.com/ios/ios-11preview. Änderungen bei den Funktionen sind vorbehalten. Einige der Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder sprachen verfügbar.

iPad Pro 10,5'' & 12,9'' Modelle führen das weltweit fortschrittlichste Display & bahnbrechende Leistung ein

Apple hat heute ein neues 10,5'' iPad Pro und ein neues 12,9'' iPad Pro vorgestellt, die über das weltweit fortschrittlichste Display mit ProMotion-Technologie und unglaubliche Leistung mit dem neuen A10X Fusion Chip verfügen. Das neue 10,5'' Modell reduziert die Ränder um fast 40 Prozent und passt damit in ein unglaublich kompaktes Gehäuse, das weiterhin weniger als 450 Gramm wiegt. Kombiniert mit leistungsstarken neuen iPad-Features in iOS 11, das in diesem Herbst verfügbar sein wird, wie die ganz neue Dateien App, ein individuell anpassbares Dock, verbessertes Multitasking und noch tiefere Integration von Apple Pencil, bietet iPad Pro den Nutzern die Möglichkeit, noch produktiver und kreativer zu sein.

''Das sind die bei weitem leistungsstärksten iPads, die wir je geschaffen haben, mit den weltweit fortschrittlichsten Displays mit ProMotion, dem leistungsstarken neuen A10X Fusion Prozessor und dem fortschrittlichen Kamerasystem des iPhone 7'', sagt Greg Joswiak, Vice President Product Marketing von Apple. ''Zusammen mit iOS 11 werden diese neuen iPad Pro-Modelle radikal verändern, was Nutzer mit dem iPad machen können.''

Das fortschrittlichste Display mit ProMotion
Das atemberaubende, neu gestaltete Retina Display im iPad Pro bietet ProMotion, eine neue Technologie, die Bildwiederholraten von bis zu 120Hz für flüssiges Scrollen, höhere Reaktionsfähigkeit und fliessendere Bewegungen liefert. Mit ProMotion ist Apple Pencil noch reaktionsschneller mit einer branchenweit besten 20-Millisekunden-Latenz für noch flüssigeres und natürlicheres Zeichnen. ProMotion verbessert auch die Anzeigequalität und reduziert den Stromverbrauch, indem es automatisch die Bildwiederholrate des Displays angleicht, um sich der Bewegung des Inhalts anzupassen.

Das fortschrittliche Retina-Display ist Apples bisher hellstes iPad Display und eine antireflektierende Beschichtung sorgt für bessere Lesbarkeit der Inhalte sowohl drinnen als auch draußen. Für ein natürlicheres und genaueres Betrachtungserlebnis passt True Tone den Weißabgleich des Displays dynamisch an das Umgebungslicht an und ein großer Farbraum ermöglicht es iPad Pro digitale Farben in Kino-Standard zu liefern.

Bahnbrechende Leistung durch A10X Fusion Chip
iPad Pro bietet bahnbrechende Leistung, Konnektivität und Vielseitigkeit für anspruchsvollste Aufgaben. Der leistungsstarke neue 64-Bit A10X Fusion Chip bietet eine schnellere Leistung als die der meisten derzeit erhältlichen PC-Laptops, so dass sich komplexe Aufgaben wie das Bearbeiten von Fotos und 4K Videos, das Rendern von 3D Bildern oder das Spielen von Spielen mühelos anfühlen. Eine 6-Core CPU und eine 12-Core GPU liefern bei einer ganztägigen Batterielaufzeit¹ eine bis zu 30 Prozent schnellere CPU-Performance und 40 Prozent schnellere Grafikleistung als der branchenführende A9X Chip. 

iPad Pro ist das perfekte Device zum Erstellen, Bearbeiten und Teilen von Fotos und Videos in professioneller Qualität. Es verfügt über die gleichen fortschrittlichen Vorder- und Rückseiten-Kameras wie das iPhone 7, darunter eine 12 Megapixel Kamera mit optischer Bildstabilisierung, zusammen mit einer 7 Megapixel FaceTime HD Kamera. iPad Pro verfügt auch über ein Vier-Lautsprecher Audiosystem, das leistungsstarke, klare und satte Stereo-Klänge in jeder Orientierung bietet. Die integrierte Apple SIM2 und Unterstützung von 802.11ac Wi-Fi und LTE Advanced3 machen es einfacher auf Reisen in mehr als 180 Ländern und Regionen verbunden zu bleiben.

Touch ID auf iPad Pro ist noch reaktionsschneller und gibt Benutzern eine einfache und sichere Möglichkeit iPad zu entsperren, persönliche Informationen in Apps privat zu halten und Käufe im App Store, iTunes Store und im iBooks Store zu tätigen. Mit Apple Pay auf iPad war es nie einfacher, physische Waren sowie Dienstleistungen in Apps oder auf Webseiten in Safari zu bezahlen.4
iOS 11 führt leistungsstarke iPad Funktionen ein
iOS 11, das diesen Herbst kommt, führt leistungsstarke neue Funktionen für iPad ein, darunter:

  • ein neues individuell anpassbares Dock, das schnellen Zugriff auf häufig verwendete Apps und Dokumente von jedem Bildschirm aus bietet;
  • verbessertes Multitasking, einschließlich eines neu gestalteten App-Umschalters, der Spaces auf iOS bringt, so dass es einfacher ist zwischen Apps oder Paaren aktiver Apps zu wechseln, die in Split View und jetzt Slide Over verwendet werden.
  • die neue Dateien App, die alles an einem Ort hält, egal ob Dateien lokal, in iCloud Drive oder über andere Anbieter wie Box, Dropbox und weitere gespeichert sind;
  • Multi-Touch Drag & Drop, das über das gesamte System hinweg verfügbar ist, um irgendwo auf dem Bildschirm Text, Fotos und Dateien von einer App in eine andere zu verschieben;
  • ein neuer Dokumentenscanner in Notizen, mit dem Benutzer einfach einzelne oder mehrseitige Dokumente scannen können, der Schatten entfernt und leistungsstarke Bildfilter zur Verbesserung der Lesbarkeit verwendet, und
  • tiefergehende Integration von Apple Pencil mit Unterstützung für direkte Skizzen, um Text in Notizen und Mail zu schreiben, Direkte Kommentare um Dokumente einfach zu signieren, PDFs zu kommentieren oder auf Screenshots zu zeichnen, und eine neue Direkte Notizen-Funktion, die Notizen aus dem Sperrbildschirm durch einfaches Tippen mit Apple Pencil auf das Display öffnet. Das neue Nach Handschrift suchen erleichtert es geschriebene Texte oder Zeichen zu finden.


Apple Pencil und Smart Keyboard 
Apple Pencil und Smart Keyboard, separat zum Kauf erhältlich, bieten Höchstwerte in Sachen Präzision und Nutzwert auf iPad Pro. Fortschrittliche Sensoren in Apple Pencil messen sowohl Druck als auch Neigung für natürliches Zeichnen, Kommentieren und Notieren. Ein neues, vollformatiges Smart Keyboard wurde speziell für das 10,5'' iPad Pro entwickelt und bietet eine dünne, gleichzeitig robuste Tastatur, die niemals über Bluetooth aufgeladen oder gekoppelt werden muss und leicht zu einem schützenden Smart Cover gefaltet werden kann.

Preise und Verfügbarkeit

  • Das 10,5'' iPad Pro ist in Silber, Space Grau, Gold und Roségold erhältlich und beginnt bei 729 Euro inkl. MwSt. für das 64GB mit Wi-Fi-Modell und 889 Euro inkl. MwSt. für das 64GB Wi-Fi + Cellular-Modell. Das 12,9'' iPad Pro ist in Silber, Space Grau und Gold verfügbar und beginnt bei 899 Euro inkl. MwSt. für das 64GB Wi-Fi-Modell und 1.059 Euro inkl. MwSt. für das 64GB Wi-Fi + Cellular-Modell. Weitere Informationen unter apple.com/de/ipad
  • Die neuen iPad Pro Modelle sind ab heute zum Bestellen über Apple.com verfügbar und werden nächste Woche an Kunden ausgeliefert. Beide Modelle werden auch nächste Woche in Apple Stores, über ausgewählte Netzanbieter und autorisierte Apple Händler (Preise können variieren) in den USA und 37 weiteren Ländern und Regionen verfügbar sein, darunter Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Italien, Japan, Kanada, Niederlande, Russland, Schweden, Schweiz und Spanien. Indien, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate sowie andere Länder und Regionen werden in diesem Monat folgen. Brasilien, Mexiko, Südkorea sowie andere Länder und Gebiete werden im Juli folgen.
  • Apple Pencil ist für 109 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Das Smart Keyboard ist in Anthrazit für 179 Euro inkl. MwSt. für das 10,5'' iPad Pro und 189 Euro inkl. MwSt. für das 12,9'' iPad Pro mit Tastatur-Layouts in über 30 Sprachen verfügbar, einschließlich vereinfachtes Chinesisch, Deutsch, Französisch, Japanisch und Spanisch.
  • Eine neue Lederhülle ist sowohl für das 10,5'' iPad Pro als auch für das 12,9'' iPad Pro in einer Reihe von Farben für 149 Euro inkl. MwSt. und 169 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Ein neues Apple Pencil Case ist in einer Reihe von Farben für 35 Euro inkl. MwSt. erhältlich. iPad Pro Smart Cover sind in Polyurethan und Leder in einer Vielzahl von Farben für 59 Euro inkl. MwSt. und 85 Euro inkl. MwSt. für das 10,5'' iPad Pro und für 69 Euro inkl. MwSt. und 95 Euro inkl. MwSt. für das 12,9'' iPad Pro über Apple.com und Apple Stores verfügbar. 
  • Jeder Kunde, der ein iPad Pro von Apple kauft, erhält ein kostenloses persönliches Setup im Store oder online, um dabei zu helfen das iPad Pro anzupassen, indem das E-Mail-Konto eingerichtet wird sowie neue Apps aus dem App Store und mehr gezeigt werden.5
  • Wer mit den Grundlagen beginnen oder mit dem neuen iPad Pro tiefer einsteigen möchte, kann sich bei apple.com/de/today für kostenlose Workshops anmelden.

iMac erhält bedeutendes Update mit leistungsstärkerer Grafik, schnelleren Prozessoren, Thunderbolt 3 und helleren Displays

Apple hat heute seine iMac Produktlinie mit bis zu dreimal leistungsstärkerer Grafik, schnelleren Prozessoren, Thunderbolt 3, schnelleren Speicher-Optionen sowie helleren Retina Displays aktualisiert und dem 21,5" iMac für 1.299 Euro inkl. MwSt. um ein Retina 4K Display sowie eine dedizierte Grafik erweitert. Mit seinem unglaublich schlanken und nahtlosen Gehäuse, den schnellen Prozessoren und dem schnellen Speicher sowie dem atemberaubenden Retina Display setzt iMac den Gold-Standard für Desktops. iMac liefert leistungsstarke Performance für 3D-Grafiken, Videobearbeitung und Gaming und mit macOS High Sierra, das diesen Herbst erhältlich sein wird, wird iMac eine großartige Plattform für die Erstellung von Virtual-Reality-Content. Apple hat heute außerdem MacBook und MacBook Pro mit schnelleren Prozessoren aktualisiert, MacBook um schnellere SSDs erweitert und ein neues 13" MacBook Pro für 1.499 Euro inkl. MwSt. vorgestellt.  

"Mit bedeutenden Updates für iMac und einer Aktualisierung unserer MacBook und MacBook Pro Produktlinien ist der Mac stärker denn je", sagt John Ternus, Vice President Hardware Engineering von Apple. "iMac bekommt heute eine riesige Erweiterung der Grafikleistung, schnellere CPU-Performance, Thunderbolt 3 und ein helleres Retina Display, das eine Milliarde Farben unterstützt. Außerdem erhöhen wir die CPU- und SSD-Geschwindigkeit des MacBook, fügen schnellere Prozessoren hinzu und führen schnellere Grafik als Standard auf unserem 15" MacBook Pro ein. Zudem stellen wir ein neues 13" MacBook Pro für 1.499 Euro vor."

iMac

Der aktualisierte iMac verfügt über schnellere Kaby Lake Prozessoren bis zu 4,2 GHz mit bis zu 4,5 GHz Turbo Boost und unterstützt doppelt so viel Arbeitsspeicher wie die Vorgängergeneration. Fusion Drive ist nun Standard bei allen 27" Konfigurationen und dem 21,5" iMac der größten Konfiguration. Die SSD Speicher-Optionen sind nun um bis zu 50 Prozent schneller, außerdem kommt der iMac mit Thunderbolt 3, dem bisher leistungsstärksten und vielseitigsten Port.

Die Grafik auf dem iMac ist über die Produktlinie hinweg wesentlich leistungsstärker mit der neuen Grafik der Radeon Pro 500-Serie mit bis zu 8GB vRAM. Das 21,5" Modell liefert bis zu dreimal schnellere Leistung und das 27" Modell ist bis zu 50 Prozent schneller. 

iMac kommt außerdem mit dem bisher besten Mac Display, das jetzt bei 500 Nit 43 Prozent heller ist und eine Milliarde Farben unterstützt, und bietet so ein noch strahlenderes und lebensechteres Bilderlebnis.

MacBook and MacBook Pro

Mit schlanken und leichten Designs, leistungsstarker Performance, großartigen Displays und einem Akku, der den ganzen Tag hält, bieten Mac Notebooks das beste tragbare Computer-Erlebnis der Welt.1 MacBook verfügt nun über schnellere Kaby Lake Prozessoren bis zu 1,3 GHz Core i7 mit Turbo Boost bis 3,6 GHz sowie bis zu 50 Prozent schnellere SSD, und unterstützt bis zu doppelt so viel Arbeitsspeicher. Bei einem Gewicht von nur knapp einem Kilo und mit Maßen von 13,1 mm ist MacBook unser dünnstes und leichtestes Notebook für ganztägiges Arbeiten unterwegs.

Das aktualisierte 13" MacBook Pro verfügt über Kaby Lake Prozessoren mit bis zu 3,5 GHz Core i7 mit Turbo Boost bis zu 4,0 GHz, und das 15" MacBook Pro bietet bis zu 3,1 GHz Core i7 mit Turbo Boost bis zu 4,1 GHz. Das 15" MacBook Pro kommt jetzt standardmäßig mit leistungsstärkerer dedizierter Grafik mit mehr Videospeicher und das 13" MacBook Pro fügt eine neue Konfiguration für 1.499 Euro inkl. MwSt. hinzu. Mit der revolutionären Touch Bar mit Touch ID, dem wunderschönen 500-Nit Retina Display, Thunderbolt 3 und unglaublicher Performance in einem tragbaren Design ist MacBook Pro das beste Pro-Notebook, das Apple je hergestellt hat.

Apple hat heute außerdem das 13" MacBook Air mit einem 1,8 GHz Prozessor aktualisiert.


Verfügbarkeit

  • Die aktualisierten iMac, MacBook, MacBook Pro und MacBook Air können ab heute auf Apple.com bestellt werden und sind ab Mittwoch, 7. Juni in den Apple Stores verfügbar. Weitere technische Spezifikationen, Konfigurationsmöglichkeiten und Zubehör sind online unter apple.com/de/mac erhältlich.

  • Jeder Kunde, der einen Mac von Apple kauft, erhält ein kostenloses persönliches Setup im Store oder online2, um dabei zu helfen das E-Mail-Konto einzurichten sowie neue Apps aus dem App Store und mehr zu zeigen.

  • Wer mit den Grundlagen beginnen oder mit dem neuen Mac tiefer einsteigen möchte, kann sich bei apple.com/de/today für kostenlose Workshops anmelden.

1 Die Akkulaufzeit hängt von Geräteeinstellung, Gebrauch und weiteren Faktoren ab. Tatsächliche Ergebnisse können variieren.

2 In den meisten Ländern.

iMac Pro, der leistungsstärkste iMac aller Zeiten kommt diesen Dezember

Apple hat heute einen Ausblick auf den iMac Pro gegeben, eine völlig neue Produktlinie der Workstation-Klasse, entwickelt für Profis mit anspruchsvollsten Workflows. Der ganz neue iMac Pro mit seinem wunderschönen 27" Retina 5K Display, bis zu 18-Core Xeon Prozessoren und bis zu 22 Teraflops Grafikverarbeitung ist der leistungsstärkste Mac aller Zeiten. Mit einem atemberaubenden neuen Gehäuse in Space Grau bietet iMac Pro unglaubliche Leistung für fortgeschrittene Grafik-Bearbeitung, Virtual Reality Content-Erstellung und Echtzeit-3D-Rendering. iMac Pro soll im Dezember erscheinen und wird ab 4.999 US-Dollar verfügbar sein.

Neben dem neuen iMac Pro arbeitet Apple an einem komplett neu gestalteten Mac Pro der nächsten Generation, für professionelle Kunden entwickelt, die das modernste High-End-System in einem modularen Design benötigen sowie an einem neuen High-End Pro Display.

"Wir freuen uns, den Entwicklern und Kunden einen Ausblick auf den iMac Pro zu bieten. Das ist der schnellste und leistungsstärkste Mac aller Zeiten, der zum ersten Mal Leistung der Workstation-Klasse auf den iMac bringt", sagt John Ternus, Vice President Hardware Engineering von Apple. "Wir haben das ganze System neu konstruiert und eine völlig neue Thermalarchitektur entworfen, um außergewöhnliche Leistung in das elegante, leise iMac-Gehäuse zu bringen, das unsere Kunden lieben — iMac Pro ist ein großer Schritt vorwärts und so etwas hat es bisher noch nicht gegeben."

Leistung der Workstation-Klasse im iMac Design
Mit Intel Xeon Prozessoren der nächsten Generation mit bis zu 18 Kernen ist iMac Pro auf die anspruchsvollsten Pro-Workflows ausgelegt. Mit einer All-Flash-Architektur und einem völlig neuen Thermaldesign bietet iMac Pro bis zu 80 Prozent mehr Kühlleistung im gleichen dünnen und nahtlosen iMac-Design. Und mit einem neuen Gehäuse in Space Grau und dem wunderschönen 27" Retina 5K Display mit Unterstützung für eine Milliarde Farben ist iMac Pro so atemberaubend wie mächtig.

Die fortschrittlichste Grafik, die es je in einem Mac gab
iMac Pro kommt mit der neuen Radeon Pro Vega GPU, der modernsten Grafik überhaupt in einem Mac. Mit einem neuen Rechenkern der nächsten Generation und bis zu 16 GB On-Pack-High Bandwidth Memory (HBM2) bietet iMac Pro mit Vega GPU bis zu 11 erstaunliche TeraFLOPS einfache Präzision Rechenleistung für Echtzeit-3D-Rendering und eine immersive, hohe VR-Bildrate. Und für halbgenaue Präzision, ideal für maschinelles Lernen, liefert iMac Pro eine Leistung von bis zu unglaublichen 22 TeraFLOPS.

Schneller Speicher und fortschrittliche I/O
iMac Pro unterstützt zudem bis zu 4TB SSD und bis zu 128 GB ECC-Speicher und mit vier Thunderbolt 3 Ports können bis zu zwei Hochleistungs-RAID-Arrays und zwei 5K-Displays gleichzeitig angeschlossen werden. Zum ersten Mal auf einem Mac bietet iMac Pro 10Gb Ethernet für eine bis zu zehn mal schnellere Verbindung.

Preise und Verfügbarkeit
iMac Pro wird im Dezember ab 4.999 US-Dollar ausgeliefert. Weitere Details unter apple.com/imac-pro.