Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Mit „X-Men: Dark Phoenix“ kommt im nächsten Jahr der bereits zwölfte Film der X-Men-Reihe in die Kinos. Und diesmal dreht sich alles um Jean Grey, die gestorben und als Phoenix wieder auferstanden ist. Der Comic, auf dem der Film basiert, „X-Men: Die Dark Phoenix Saga“ ist nun bei Panini erschienen.


Jean Grey war gestorben und wieder auferstanden. Jetzt ist sie Phoenix, Kind von Licht und Finsternis, lodernde Inkarnation unbegrenzter Macht. Doch als ein alter Erzfeind mit dem Feuer spielt, um seinen Wert zu beweisen, bekommt er mehr, als er erwartet hat. Und am Ende müssen die X-Men entscheiden, ob das Wohl ihrer Gefährtin über dem des Universums steht.

Die Dark Phoenix Saga ist ein echter Klassiker unter den Marvel Comics und gehört für mich zu den besten X-Men Stories. Nun ist die Geschichte, die aus den amerikanischen Ausgaben Uncanny X-Men 129 bis 138 besteht, als Neuauflage veröffentlicht worden. Und die hat nichts von ihrem Unterhaltungswert verloren. Extrem spannende Geschichte, überragend gezeichnet. Unbedingt lesen.

Softcover / Panini Comics / 220 Seiten / € 19,99