Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Bereits seit 2003 erscheint die Comic-Serie „The Walking Dead“ aus der Feder von Robert Kirkman. In Deutschland erscheinen nicht die einzelnen Hefte, sondern regelmäßige Sammelbände im Cross Cult Verlag. Die ersten Bände sind auch als preisgünstigere Softcover-Ausgaben erschienen, dazu sind drei Kompendien erschienen, die jeweils acht Sammelbände in einem dicken Wälzer beinhalten. Derzeit ist die 25. Ausgabe erhältlich, die Nummer 26 ist für den September angekündigt. Der 25. Band mit dem Titel „Unter Wölfen“ enthält die Heftausgaben 145 bis 150.

Es hätte alles so schön sein können, nach dem großen Kireg mit Negans Gruppe leitet Rick die Gemeinde in Alexandria, während Maggie die Leute auf der Anhöhe anführt. Doch schon droht neues Unheil in Form einer Bande, die sich die „Flüsterer“ nennt. Einige Gemeindemitglieder wurden schon getötet und während die einen Vergeltung verlangen, möchte Rick und seine Gefolgschaft nicht gegen selbst auferlegt moralische Grundsätze verstossen. Und dann ist da noch Lydie, die Tochter der Anführerin der Flüsterer, die geflohen ist, weil sie von den eigenen Leuten missbraucht wurde und sich nun mit Carl angefreundet hat. Alpha, Chefin der Flüsterer will Gefangene gegen ihre Tochter austauschen. Und die Entscheidung darüber spaltet die Gemeinde.

„The Walking Dead“ ist auch nach dreizehn Jahren noch eine Ausnahmeerscheinung im Comic-Universum. Immer wieder schafft es Kirkman, den Leser in seinen Bann zu ziehen, die Spannung zu halten. Und während die neue Figur „Alpha“, eine richtig diabolische Lady, für Mord und Totschlag sorgt, spinnt Negan in seinem Gefängnis weiter seine Fäden. Klasse.

Hardcover / Cross Cult / 144 Seiten / € 18.-