Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Rogue und Gambit sind zwei Figuren aus dem X-Men-Universum. Gambit alias Remy LeBeau hat die Fähigkeit, Objekte mit kinetischer Energie zu laden, die sich bei Kontakt in einer Explosion freisetzt. Rogue alias Mary D'Arcanto verfügt über die Fähigkeit, durch Körperkontakt mit anderen Menschen und Mutanten kurzzeitig deren Erinnerungen und Fähigkeiten zu übernehmen. Jedoch kann sie diese Fähigkeit nicht bewusst kontrollieren und schadet meistens den Personen, die sie berührt. Beide haben eine gemeinsame Vergangenheit, die in „Rogue & Gambit“ wieder aufbricht. Der Band ist bei Panini erschienen.


Auf einer Insel namens Paraiso werden beziehungsgeschädigte Mutanten in idyllischer Umgebung therapiert. Doch der Schein trügt. Als Patienten verschwinden, fühlen Rogue und Gambit dem Wellness-Ressort auf den Zahn. Kaum angekommen, müssen sie sich nicht nur gegen mysteriöse Kopien ihrer selbst, sondern auch gegen ihre neu entflammte Liebe behaupten.

Hat jemand „Valentinstag“ gesagt? Wir wäre es mal statt Blumen oder Pralinen mit einem Comic für die Liebste oder den Liebsten? Dafür eignet sich die romantische Geschichte von „Rogue & Gambit“ perfekt. Neben der neu entflammten Liebe gibt es aber auch eine spannende Geschichte, und die fesselt so richtig von der ersten bis zur letzten Seite. Klasse.

Softcover / Panini Comics / 116 Seiten / € 13,99