Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Im Jahr 1987 kam der Action-Thriller „Predator“ in die Kinos. Der Film mit Arnold Schwarzenegger wurde außerordentlich erfolgreich und gilt heute als Kultfilm des Genres. Auch die Fortsetzung aus dem Jahr 1990 konnte überzeugen. Nach zwei Crossover-Filmen, in denen der Predator auf die Alien-Rasse aus dem Film „Alien“ traf, kam 2010 eine weitere Fortsetzung in die Kinos. Hier wurde die Beute, Menschen aus verschiedenen Spezialeinheiten, von den Jägern auf einen unbekannten Planeten gebracht, um dort Jagd auf sie zu machen. Und in diesem Monat kommt mit „The Predator“ ein weiterer Film der Reihe in die Kinos. Um sich die Zeit bis zum Kinostart zu verkürzen, bietet sich der Comic-Band „Predator: Jäger 1“ an, der im Cross Cult Verlag erschienen ist.


Die Predator, außerirdische Trophäenjäger, kommen schon seit Jahrhunderten auf die Erde, um ihrem blutigen Zeitvertreib nachzugehen. Sie sind auf der Jagd nach den härtesten, gefährlichsten Menschen. Was sie nicht wissen: Dieses Mal hat sich ihre Beute zu einer schlagkräftigen Truppe zusammengeschlossen. Predator, seid wachsam!

„Predator: Jäger 1“ erzählt eine spannende Geschichte aus der Welt der Predator, die man sich auch gut als Film vorstellen könnte. Chris Warner und Frnacisco Ruiz Velasco haben hier großartige Arbeit abgeliefert. Da kommen Zweifel, ob der kommende Film auch auf dieses Niveau kommen kann. Der Comic-Band ist jedenfalls so unterhaltsam, das man ihn in einem Rutsch komplett durchliest. Klasse.

Softcover / Cross Cult / 104 Seiten / € 16.-