Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die Geschichte um die Paper Girls geht mit dem bei Cross Cult erschienenen neuen Band in die vierte Runde. Die Story stammt von Brian K. Vaughan, als Zeichner fungierten Jared K. Fletcher und Matthew Wilson. Und bislang konnte die Geschichte um die vier Mädchen, die eigentlich nur Zeitungen ausgefahren haben und ihr gestohlenes Walkie-Talkie zurückhaben wollten, dann aber in mysteriöse Ereignisse hineingezogen werden, mit jedem Band zulegen.


Der große Kampf der Zeitalter hat begonnen - und mittendrin sind Tiffany und die anderen Paper Girls, gefangen im tödlichen Kreuzfeuer. Ihr letzter Ausweg: das Jahr 2000. Doch was kommt danach? Wohin wird es sie als Nächstes verschlagen? Werden sie es jemals zurück in ihre eigene Zeit schaffen?

Zeitreisen, seltsame Kreaturen, man macht schon einiges mit, als Paper Girl. Und von der Arbeit, Zeitungen mit dem Fahrrad auszuliefern, bis zum Kampf um die ganze Welt, ist es für die toughen Mädchen nur ein kleiner Weg gewesen. Bislang konnte sich die Geschichte mit jedem neuen Band steigern und das ist bei dem vierten Band nicht anders, der das bisherige Highlight der Serie darstellt. Klare Kaufempfehlung. Neueinsteiger sollten freilich mit dem ersten Band starten.

Hardcover / Cross Cult / 144 Seiten / € 22.-