Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Seit 1940 existiert die DC-Comic-Reihe „The Flash“. Bis heute gab es verschiedene Helden, die den Namen „The Flash“ trugen, wobei Barry Allen der wohl bekannteste von ihnen ist. Auch in einigen TV-Serien und Kinofilmen war der schnellste Mann der Welt zu sehen, zuletzt etwa in „Justice League“. Die Comics erscheinen in Deutschland regelmäßig im Panini Verlag. Heute stellen wir euch den Band „Flash 6: Negativ-Flash“ vor.


Aufgrund der Negativ Speed Force ist Flash so schnell und mächtig wie nie zuvor. Doch Barry Allen hat keine Kontrolle über seine neuen Fähigkeiten und wird zu einer Gefahr für Central City! Ausgerechnet jetzt dürstet ein neuer Schurke im wahrsten Sinne des Wortes nach Blut, während auch im Police Department und im Gefängnis Iron Heights Ärger droht ... 


Schon seit meiner Kindheit bin ich ein großer Fan der Serie „The Flash“. Damals erschienen die Hefte bei uns noch unter dem Titel „Der rote Blitz“. Aber auch heute noch gehört der rote Flitzer zu meinen Lieblingshelden im DC-Universum. „Flash 6“, der die amerikanischen Ausgabenn 28 bis 32 enthält bietet eine großartige Story von Joshua Williamson, die von Carmine Di Giandomenico, Pop Mhan und Ryan Sook brillant in Szene gesetzt wurde. Toller Band, den ich nur weiterempfehlen kann.

Softcover / Panini Comics / 116 Seiten / € 13,99