Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Bislang konnte die Reihe „Drifter“ vor allem durch die großartigen Zeichnungen von Nic Klein überzeugen. Die Geschichte von Ivan Brandon war zwar spannend, aber ebenso verwirrend und ließ bisher viele Fragen offen. Ob es der vor Kurzem bei Cross Cult erschienene vierte Band ändert?


Ghost Town ist zerstört und der Planet Ouro droht zu zerfallen. Doch selbst in diesen mehr als unruhigen Zeiten kann Abram Pollux nur an eines denken: seine Rache an dem Mann namens Bell Emmerich, dem Verantwortlichen für das ganze Chaos.

Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, bei der Story von „Drifter“ wirklich  durchzublicken, aber der vierte, abschließende Band schafft endlich Abhilfe und beantwortet fast alle offenen Fragen, und das sind wahrlich nicht wenige gewesen. Wie auch schon bei den vorherigen Bänden sind die Zeichnungen von Nic Klein ein Augenschmaus. Alle vier Bände sind zusammen eine tolle Geschichte, man muss nur dran bleiben.

Hardcover / Cross Cult / 128 Seiten / € 25.-