Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

In »Das Erwachen« nimmt sich Bestsellerautor Andreas Brandhorst eines der brandaktuellen Themen der Wissenschaft an: Wann werden die Maschinen uns übertrumpfen und was wird das für unser Leben bedeuten? Der ehemalige Hacker Axel setzt versehentlich ein Computervirus frei, das unzählige der leistungsfähigsten Rechner auf der ganzen Welt vernetzt. Als sich daraufhin auf allen Kontinenten Störfälle häufen und die Infrastruktur zum Erliegen kommt, die Regierungen sich gegenseitig die Schuld geben und die geopolitische Lage immer gefährlicher wird, stößt Axel gemeinsam mit der undurchsichtigen Giselle auf ein Geheimnis, das unsere Welt für immer verändern wird: In den Computernetzen ist etwas erwacht, und es scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein ...


ANDREAS BRANDHORST, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, zählt mit seinen futuristischen Thrillern und Science-Fiction-Romanen wie »Das Schiff« und »Omni« zu den erfolgreichsten Autoren unserer Zeit. Spektakuläre Zukunftsvisionen sind sein Markenzeichen. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt. »Das Erwachen« ist sein neuer hochaktueller Wissenschaftsthriller.


Andreas Brandhorst hat es geschafft, einen Science Fiction Roman zu schreiben, der in der Zukunft spielt, dem Leser aber stets das Gefühl gibt, das eben diese Zukunft nicht mehr fern ist. Und das schafft beim Lesen eine beklemmende Atmosphäre, die nur ganz wenige Autoren hinbekommen. Und immerhin ist die Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz schon ziemlich weit fortgeschritten, was bei Robotern, die in der Altenpflege eingesetzt werden können oder Küchenroboter, die ganze Menüs kochen, schon eindrucksvoll demonstriert wurde. Jedoch interessiert sich in solchen Fällen auch immer das Militär für die Forschungsergebnisse und eben diese Gefahren hat Andreas Brandhorst in eine immens spannende Geschichte gepackt, die ich nur weiterempfehlen kann.


Taschenbuch / Piper / 736 Seiten / € 16,99