Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Seinen ersten Auftritt hatte Captain Marvel, geschaffen von Stan Lee und Gene Colan, im Jahr 1967, damals noch als Außerirdischer namens Mar-Vell. Heute ist Carol Danvers, eine US-Pilotin, als Captain Marvel bekannt. In Deutschland aber erst wirklich, das muss man zugeben, seit der Film aus dem Marvel Cinematic Universe angekündigt wurde. Das dürfte der kühnen Dame aber auch hier den verdienten Popularitätsschub verpassen. Eine Übersicht über den Verlauf der Geschichten von diesen Helden gibt der Band „Captain Marvel Anthologie: Zwischen den Sternen“, der bei Panini erschienen ist.


Dieser Band zeigt, wie Carol Danvers erst zur Heldin Ms. Marvel wird, weiter ihre Identität sucht und schließlich ihre Bestimmung als Superheldin, Fanliebling und feministische Ikone Captain Marvel findet. Dabei erlebt sie Abenteuer mit den Avengers und den X-Men, trifft ihren Kree-Vorgänger Mar-Vell und crasht Spider-Mans Welt. Mit umfassenden Artikeln zu den Storys und Captain Marvels Kosmos.

Wie auch schon die vorangegangenen Anthologien der Comic-Helden von Panini bietet auch „Zwischen den Sternen“ einen großartigen Einblick darin, wie sich Captain Marvel von 1967 bis heute gewandelt hat. Neben großartigen Comics gibt es Einleitungen zu den Geschichten, viele Hintergrundinfos und noch einiges mehr. Ideal für Einsteiger, aber auch eingefleischte Fans von Captain Marvel kommen hier auf ihre Kosten.

Hardcover / Panini Comics / 324 Seiten / € 29.-