Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Brian McClellan begann mit fünfzehn Jahren zu schreiben, zunächst für Rollenspiel-Webseiten. Später kamen Kurzgeschichten dazu. Im Jahr 2013 erschien sein erstes Buch, „Blutschwur“, der Beginn der Powder-Mage-Trilogie, die heute einen sehr guten Ruf bei Fantasy-Fans hat. McClellan wurde für sein Buch mit dem Morningstar Award für den besten Fantasy Newcomer ausgezeichnet. Cross Cult hat den ersten Band der Trilogie, „Blutschwur“, in Deutschland veröffentlicht.


Schwerter wurden durch Musketen und Pistolen ersetzt, Leibeigene sind in Gewerkschaften organisiert und die alten Regeln der Magie werden durch Pulvermagier herausgefordert: eine Zunft von Scharfschützen, die durch das Schnupfen von Schwarzpulver außerordentliche Fähigkeiten erhält.

Die Idee, dass Scharfschützen durch das Schnupfen von Schwarzpulver besondere Fähigkeiten bekommen ist ebenso schräg, wie genial. Der erste Band der Powder-Mage-Trilogie ist ein Fest für alle Fantasy-Freunde. Tolle Figuren und eine spannende Geschichte zeichnen den Beginn der Serie aus. Da freut man sich schon auf den zweiten Band, der hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen wird.

Taschenbuch / Cross Cult / 630 Seiten / € 16.-