Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Neben dem bekannteren Bat-Girl gehört auch Batwoman zum beliebten Batman-Universum, ist sogar schon einige Jahre länger im Geschäft als ihre Kollegin. Kathy Kane alias Batwoman hatte ihren ersten Auftritt 1956 in der Serie Detective Comics. Später starb sie allerdings den Comic-Tod und wurde durch Kate Kane 2006 ersetzt. Bei Panini Comics ist nun der zweite Band der Rebirth-Serie zu Batwoman erschienen mit dem netten Titel „Wunderland des Schreckens“.


Bei ihrer Jagd auf die Terrororganisation Die Vielen Arme des Todes gelangt Batwoman in die Sahara - und ins Reich der lebendig gewordenen Albträume! Denn Scarecrow schickt Kate Kane in das finstere, verstörende Wunderland ihrer eigenen Und eine Blutspur aus ihren Träumen führt sie direkt in die Folterkammer von Professor Pyg ...

Ich muss ja zugeben, ich steh auf Batwoman, seit ich zum ersten Mal eine ihrer Geschichten gelesen habe. Und auch dieser Band überzeugt mal wieder über alle Maßen. Autorin Marguerit Bennett und Zeichner Fernando Blanco und Scott Godlewski haben ganze Arbeit geleistet, enthalten sind in diesem Band die Ausgaben Batwoman 7-12. Und mit Scarecrow ist auch noch einer meiner Lieblingsschurken, und ganz sicher der erschreckendste aus dem DC-Universum dabei. Großartig.

Softcover / Panini / 140 Seiten / € 16,99