Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die Comic-Figur Ant-Man wurde von Stan Lee, Larry Lieber und Jack Kirby erschaffen und hatte den ersten Auftritt im Jahr 1962. Bislang schlüpften verschiedene Figuren in den speziellen Anzug des Helden. Weltweit bekannt wurde Ant-Man durch den gleichnamigen Film aus dem Jahr 2015. Der zweite Film-Auftritt folgte in „The First Avenger: Civil War“ ein Jahr später. Im vergangenen Monat startete dann der zweite eigene Film, „Ant-Man and the Wasp“, in den Kinos. Die Vorgeschichte dazu erzählt ein Comic aus dem Panini-Verlag, der als Brücke zwischen den beiden Filmen dient.


Schrumpfender Superheld und Ameisenflüsterer! Der offizielle Comic zum neuen Marvel-Blockbuster Ant-Man and the Wasp zeigt, wie der glücklose Ex-Häftling Scott Lang dank Hank Pyms Hilfe zum außergewöhnlichen Helden Ant-Man wird und nicht nur das Leben seiner Tochter rettet -wie Hope van Dyne ihre Zukunft als heldenhafte Wasp ins Visier nimmt!

Vor drei Jahren war ich von dem Film „Ant-Man“ äußerst positiv überrascht. Die Figur war mir vorher völlig unbekannt und die Mischung aus Action und Humor im Film war großartige Unterhaltung. Seitdem habe ich im Comic-Bereich nachgeholt, was ich in die Finger bekommen konnte. Und auch da überzeugt der zeitweise winzige Held. Als Vorbereitung auf den neuen Film kann ich „Ant-Man and the Wasp: Die offizielle Vorgeschichte zum Film“ nur weiterempfehlen. Die spannende Story von Will Corona Pilgrim und die gelungenen Zeichnungen von Chris Allen verschlingt man in einem Rutsch.

Softcover / Panini Comics / 52 Seiten / € 4,99