Im Jahr 1979 kam mit „Alien“ von Ridley Scott ein Film in die Kinos, der das Science Fiction Genre in neue Galaxien steuerte. In Zeiten, in denen man, um einen aktuellen Film für das Heimkino zu erwerben, auf stark gekürzte Super 8 Rollen zurückgreifen musste, hier gab es den Film „Alien“ in einer rund 17 Minuten langen Fassung für 149.- D-Mark, blieben als einzige Alternativen die oftmals zum Filmstart veröffentlichten Taschenbücher oder, wenn man Glück hatte, ein Comic zum Film. Und „Alien“ bekam seinen Comic spendiert, gezeichnet von Archie Goodwin und Walter Simonson. Doch das gute Stück war ganz schnell vergriffen und ein Nachdruck war in den folgenden Jahrzehnten nicht in Sicht. Ende des letzten Jahres hatte der Verlag Cross Cult Comics ein Einsehen und hat den Comic in einem schicken Hardcover-Band veröffentlicht.

Noch einmal die Horrorfahrt der Nostromo hautnah miterleben, einem Transportschiff des mächtigen Weyland-Yutani-Konzerns, das im Jahr 2122 nach einer langen Reise durch den Weltraum auf dem Rückweg zur Erde ein Funksignal auffängt … doch während die meisten Besatzungsmitglieder einen Hilferuf erkennen, treten besonders beim dritten Offizier Ellen Ripley immer mehr Zweifel an den Tag. Und schon bald ist allen klar, dass sie nicht ein Notsignal, sondern eine Warnung empfangen haben … aber die Bestie schleicht bereits durch die Gänge und ein Entkommen ist nicht mehr möglich!

Über 30 Jahre lang war die Comicumsetzung des epischen Meisterwerks ALIEN, die 1979 parallel zum Film erschien, vergriffen. Nach akribischer Überarbeitung der Originalzeichnungen erscheint der großartige SciFi-Horror nun in der restaurierten Farbfassung und so, wie sich die zwei Comickünstler – die Genregrößen Archie Goodwin und Walt Simonson – ihr Werk von Anfang an vorgestellt haben!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, im Jahr 1979 meine Tante so lange „bearbeitet“ zu haben, bis sie mir das Geld für den Comic zum Film „Alien“ spendierte. Der Band gehörte fortan zu meinen Favoriten, doch der Zahn der Zeit nagte an dem guten Stück und irgendwann fiel er auseinander und landete im Müll. Ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig, als die Info kam, dass Cross Cult den Band erneut veröffentlicht. Und „Alien – Der Comic“ ist großartig geworden. Ein toller Comic war es schon immer, nun hat er auch den ihm gebührenden Hardcover-Einband bekommen. Klasse.

Hardcover / Cross Cult / 64 Seiten / ISBN 978-3-86425-563-2 / € 16,80