Allianz und Horde sehen sich einer übermächtigen Bedrohung gegenüber, als eine brennende Welle der Vernichtung auf Azeroth zurollt. Während einer weltweit ausgestrahlten Live-Übertragung auf der gamescom 2015, enthüllte Blizzard Entertainment heute World of Warcraft®: Legion™, die sechste Erweiterung für ihr preisgekröntes Massively Multiplayer Online Role-Playing Game.

 

In diesem finsteren neuen Kapitel der Warcraft®-Saga ist die Brennende Legion zurückgekehrt und verfolgt den teuflischen Plan, ihren gefallenen Gebieter zu erwecken: Sargeras, der dunkle Titan, Verheerer der Welten. Ein Sturm der Zerstörung bricht über Azeroth herein und die Helden dieser Welt müssen Erlösung in den Ruinen der Verheerten Inseln suchen – dem verlorenen Herz der uralten Nachtelfenzivilisation und Geburtsstätte von Mythen, die bis zur Schöpfung der Welt selbst zurückgehen. Im Angesicht der sicheren Vernichtung müssen Azeroths Champions sich sagenumwobene Artefakte zu eigen machen: gewaltige Waffen, die den Sieg über die verderbten Armeen der Legion bedeuten könnten. Sie sehen sich außerdem gezwungen, einen teuflischen Pakt mit den furchteinflößenden Dämonenjägern der Illidari einzugehen … den Anhängern des ruchlosen Verräters Illidan.  World of Warcraft: Legion läutet eine neue Ära der Bedrohung für Allianz und Horde ein, denn die Brennende Legion macht sich so gnadenlos wie nie zuvor daran, die gesamte Schöpfung zu vernichten. Die Erweiterung enthält jede Menge neue Features und Inhalte, dank denen die Spieler zu Azeroths ultimativer Elite im Kampf gegen die Invasoren werden:

 

  • Neue Heldenklasse: Dämonenjäger – Entfesseln Sie Ihren inneren Dämon mit einer völlig neuen Klasse von Nahkampfhelden, ausgestattet mit übernatürlicher Mobilität – und der Fähigkeit, infernalische neue Formen anzunehmen.

  • Neues Feature: Artefaktwaffen – Schlagen Sie die Legion mit legendären Waffen. Im Laufe Ihres Feldzugs wird Ihr Artefakt immer mächtiger, was es Ihnen ermöglicht, neue Fähigkeiten und Eigenschaften freizuschalten, und Ihre Waffe ganz Ihren Vorstellungen entsprechend anzupassen.



  • Neuer Kontinent: Die Verheerten Inseln – Ergründen Sie das Schicksal einer untergegangenen Nachtelfenzivilisation, stellen Sie sich Fragmenten des Smaragdgrünen Alptraums und jagen Sie Agenten der Legion in bisher unerforschten Gebieten.



  

  • Neues Feature: Ordenshallen – Ob als Paladin oder Hexenmeister, versammeln Sie gleichgesinnte NSCs Ihres Klassenordens um sich, die Missionen für Sie ausführen.

  • Neues PvP-Ehresystem – Kämpfen Sie in Arenen und auf Schlachtfeldern um Ruhm und Ehre und schalten Sie eine Reihe neuer PvP-spezifischer Zauber und Fähigkeiten frei.

  • Charakteraufwertung auf Stufe 100 – Rüsten Sie sich für den Kampf gegen die Legion, indem Sie Ihren Charakter auf Stufe 100 aufwerten, und stürzen Sie sich zusammen mit Freunden in dieses epische neue Kapitel von World of Warcraft.



  In World of Warcraft: Legion, ist die Bedrohung für Allianz und Horde größer denn je, weshalb wir Spielern einige der tödlichsten Waffen Azeroths direkt in die Hand geben,“ erklärt Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. „Ob sie als Dämonenjäger Chaos verbreiten oder unglaubliche neue Fähigkeiten für ihr Artefakt freischalten, Spieler können ihrem Charakter noch nie dagewesene Kräfte verleihen.“  


Bringen Sie als Dämonenjäger Ihre Beute zur Strecke  Die neue Heldenklasse in World of Warcraft: Legion, der ebenso geschickte wie tödliche Dämonenjäger, schlägt die Brennende Legion mit ihren eigenen infernalischen Waffen. Dämonenjäger verwenden Teufelsmacht für ihre Angriffe und verfolgen ihre Beute mit beängstigender Beweglichkeit: in Sekundenbruchteilen schließen sie zu Gegnern auf oder weichen Gefahren aus. Um ihre Jagdfähigkeiten noch weiter zu verbessern, opfern Dämonenjäger ihr Augenlicht und erhalten stattdessen eine übernatürliche Art der Wahrnehmung, die Geistersicht, mit deren Hilfe sie selbst Ziele erkennen, die für normale Sterbliche unsichtbar sind. Egal, ob sie sich für die Spezialisierung Verwüstung (Schaden) oder Rachsucht (Tank) entscheiden, diese Nahkampfassassinen lassen ihrer angestauten Wut in Form von vernichtenden Angriffen freien Lauf und können im entscheidenden Moment furchterregende Dämonenformen annehmen.    Diese Heldenklasse von World of Warcraft hat Jahrtausende lang an ihren Fähigkeiten gefeilt und ähnlich wie der Todesritter in Wrath of the Lich King® beginnen Dämonenjäger ihre Reise daher auf einer höheren Stufe als andere World of Warcraft-Klassen. Sie erhalten zu Beginn außerdem eine einzigartige Einführung, die ihren Hintergrund und die furchtbare Quelle ihrer Macht erklärt.


Führt legendäre Artefakte in den Kampf  Um gegen die scheinbar unaufhaltsame Macht der Legion gewappnet zu sein, benötigen die Helden Azeroths ein legendäres Arsenal, das dieser gewaltigen Aufgabe gewachsen ist. In World of Warcraft: Legion erhält jeder Champion ein eigenes Artefakt – eine klassenspezifische, beliebig anpassbare Waffe, geschmiedet in den Feuern der Warcraft-Mythologie. Dieses Artefakt wird in dem Maße wie sein Besitzer neue Kräfte erlangt, ebenfalls immer mächtiger, was es Spielern ermöglicht, ihr Artefakt mit zusätzlichen Fähigkeiten und Verbesserungen auszustatten und auch sein Aussehen individuell anzupassen. Helden haben dabei die Wahl, ob sie ihr Artefakt zu einem Instrument der Ordnung machen … oder ein reines Werkzeug der Vernichtung erschaffen.


  Die Verheerten Inseln und darüber hinaus  In World of Warcraft: Legion begeben sich Spieler auf eine gefährliche Reise zu den Verheerten Inseln. Dort machen sie sich auf die Suche nach den mythischen Säulen der Schöpfung – mächtige Titanenrelikte, mit denen Azeroth geformt wurde, und die nun die letzte Hoffnung zur Rettung dieser Welt sind. Die Verheerten Inseln waren einst der prächtige Sitz der uralten Nachtelfenzivilisation, doch nun werden sie von entstellten Elfenmonstrositäten, Schrecken aus dem Smaragdgrünen Alptraum und anderen düsteren Überresten längst vergessener Legenden heimgesucht. Auf den Inseln müssen sich Spieler den Armeen der Legion und anderen dunklen Mächten stellen und eine Vielzahl neuer Gebiete, Dungeons, Schlachtzüge und weitere Herausforderungen meistern, um die neue Höchststufe von 110 zu erreichen.  Die Horde und die Allianz stehen am Rande der Vernichtung und so liegt es an den Spielern, gleichgesinnte Helden zu finden und um sich zu sammeln, um den dämonischen Massen die Stirn bieten zu können. In World of Warcraft: Legion übernimmt jeder Spieler den Vorsitz über eine Ordenshalle – eine einflussreiche Vereinigung, die eng mit der Klasse und den Motivationen eines Charakters verbunden ist. Die Ordenshalle dient jedem Helden während seiner Reisen durch die Verheerten Inseln als Operationsbasis und Rückzugsort. Von dort aus können Spieler NSC-Anhänger auf Missionen aussenden, um Azeroth gegen den dämonischen Einfall zu verteidigen. Die Ordenshalle ist außerdem der Ort, in dem die Helden ihr Artefakt zu einer Waffe von überwältigender Macht schmieden, vor der die Legion erzittert.  Wer sich in Arenen und auf Schlachtfeldern einen Namen machen will, kann sich in World of Warcraft: Legion außerdem auf ein überarbeitetes Ehresystem mit einem vollkommen neuen PvP-Entwicklungspfad freuen. Durch Siege über die gegnerische Fraktion schalten Spieler PvP-spezifische Zauber und Fähigkeiten frei, die eine ganze Reihe neuer taktischer Möglichkeiten bieten, und erhalten prestigeträchtige Titel und Belohnungen.  Um die Helden Azeroths auf die bevorstehende Invasion vorzubereiten, gibt es in World of Warcraft: Legion außerdem die Möglichkeit, einen bestehenden oder einen neu erstellten Charakter auf Stufe 100 aufzuwerten. Auf diese Weise sind Spieler sofort bereit, sich zusammen mit Freunden in den Kampf gegen die Brennende Legion zu stürzen.