Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Die Mischung aus Bau- und Rennspiel „TrackMania“ gibt es bereits seit 2003, damals noch für Windows 98 veröffentlicht. Viele Jahre und Teile später sind wir nun mit „TrackMania Turbo“ beim neunten Spiel der Serie angelangt. Erneut von Nadeo entwickelt und von Ubisoft veröffentlicht, ist „TrackMania Turbo“ für Xbox One, PS4 und PC erschienen. Wir haben uns das Spiel auf der Xbox One angesehen.

Wie die verschiedenen Vorgänger kommt auch „TrackMania Turbo“ als Arcade-Racer daher, bei dem der Spaß an erster Stelle steht. Die Umgebungen, auf denen die 200 verschiedenen Strecken zu finden sind, kommen erfahrenen TrackMania-Piloten wie ein Best-Of der letzten Spiele daher. Da gibt es den Canyon Grand Drift, wo die Strecken, wie es der Name schon sagt, durch Canyons führt, die neben flotten Landstraßen auch die Möglichkeit zu waghalsigen Sprüngen bieten. Nach den USA führt uns Valley Down & Dirty in französische Landschaften, Wälder und Täler. Echte Rennstrecken gibt es in International Stadium und Rollercoaster Lagoon bietet Buggyrennen auf südlichen Inseln.

Wem die 200 Strecken noch nicht Abwechslung genug bieten, sucht sich eben einen anderen Spielmodus aus. Ob Einzelspieler-Kampagner, Koop Modus, in dem zwei Spieler den gleichen Wagen gemeinsam steuern oder Spiltscreen Rennen für vier Spieler, alles ist möglich. Online gehtn hundert Spieler pro Server gemeinsam ins Rennen.

Immer noch nicht genug Abwechslung? Dann ran an den integrierten Streckeneditor, der für faule Zeitgenossen auch per Zufallsgenerator Strecken generiert. Ansonsten gibt es unzählige Möglichkeiten, seine eigenen Kurse zu gestalten und auch mit anderen teilen.

Die Steuerung der Rennboliden geht nach kurzer Eingewöhnung gut von der Hand und so stellen sich auch schnell die ersten Erfolge ein. Bestenlisten sorgen hier für weitere Motivation die jeweilige Strecke in Bestzeit zu meistern.

„TrackMania Turbo“ ist kurz gesagt ein genialer Arcade-Racer mit schier unerschöpflichen Möglichkeiten. Schon von Haus aus kommt das Spiel mit einer großen Auswahl an Strecken daher, durch den Editor wird die Auswahl praktisch unbegrenzt. Dazu kommen verschiedene Spielmodi und der Splitscree-Modus macht „TrackMania Turbo“ auch Party-Spiel tauglich. Genial.