Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Das Spiel „Magic: The Gathering“ begründete im Jahr 1993 ein neues Spielegenre, das der Sammelkartenspiele. Erfunden von Richard Garfield feiert das Spiel in diesen Wochen nicht nur sein 25jähriges Jubiläum, sondern hat auch eine Art Reboot mit komplett überarbeiteten Karten erfahren. Und soeben ist pünktlich zum Geburtstag die neue Erweiterung „Hauptset 2019“ erschienen.


Wer das Spiel gern einmal ausprobieren möchte und nicht gleich bereit ist, Geld auszugeben, kann sich bei vielen Händlern ein Willkommens-Deck sichern, das mit einer erklärenden Demo daherkommt. Mit dem 30-Karten-Set kann man sich prima mit dem Spiel vertraut machen und die ersten Schritte in die Welt von Magic wagen. Den nächsten Shop findet ihr unter locator.wizards.com.

Ist dann das Interesse geweckt, bieten sich die direkt an die Willkommens-Decks anschließenden Planeswalker-Decks an. Die Sets bieten ein spielbereites Deck, um sofort loslegen zu können. Ein Planeswalker-Deck enthält zudem eine exklusive Planeswalker-Karte. Diese Karten zeigen die Hauptcharaktere des Spiels und sind mit speziellen Fähigkeiten und Kräften ausgestattet.

Wer sich gern sein Deck selbst zusammentüftelt, und damit kann man viele Stunden verbringen, ich spreche da aus Erfahrung, für den bietet sich die Deckbau-Box an. Diese enthält eine bunte Mischung von 250 Karten. Dazu gibt es Tipps, wie man sich sein erstes Deck zusammenstellt, ideal für Einsteiger. Denn die verschiedenen Fähigkeiten der jeweiligen Karten lassen nahezu unbegrenzte Kombinationen und somit Taktiken zu.

Zu guter Letzt gibt es noch die Boosterpackungen, mit denen die Decks erweitert werden können. Jede Boosterpackung enthält 15 zufällige Karten, eine davon ist eine seltene oder sagenhaft seltene Karte. Wer Glück hat, findet im Booster eine glänzende Premiumkarte.

Mit den ersten neuen Karten des Reboots von Magig: The Gathering war meine Leidenschaft für das Spiel gleich wieder entfacht.. Schon als das Spiel von 25 Jahren veröffentlicht wurde, habe ich regelmäßig gespielt, doch irgendwann gingen die Mitspieler aus und für mich war Magic erst einmal vorbei. Doch mittlerweile finden sich wieder mehr als genug Mitspieler, die ebenfalls wieder Spaß an dem großartigen Spiel gefunden haben, oder eben erst eingestiegen sind. Die Planeswalker-Decks zeigen die Charaktere Ajani, Liliana, Nicol bolas, Tezzeret und Sarkhan Vol im neuen Look, dazu kommt der neue Charakter Vivien Reid. An den Spielemechaniken wurde nichts geändert und das ist gut so, so fällt der erneute Einstieg wesentlich leichter und für Einsteiger war Magic: The Gathering schon immer bestens geeignet. Ich kann euch nur empfehlen, das Spiel auszuprobieren, oder, wenn ihr es schon kennt, gleich wieder einzusteigen. Es lohnt sich und mach einfach riesig viel Spaß. Ich freue mich schon auf die nächsten Karten.