Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Die Videospielreihe „Killer Instinct“ existiert bereits seit 1994. Zunächst ging es mit einem Arcade-Automaten zur Sache, übrigens das erste Gerät dieser Art mit eingebauter Harddisc, später gab es eine Umsetzung für das Super NES. Im Jahr 1996 folgte die Fortsetzung, zunächst ebenfalls als Automat, später als Umsetzung für den Nintendo 64. Im Sommer 2013 wurde die Serie dann mit der Ankündigung von Microsoft, dass „Killer Instinct“ zu den Launch-Titeln für die Konsole Xbox One gehört. Reaktiviert. Nun, drei Seasons mit vielen Patches, Verbesserungen und erweitertem Soundtrack hat Microsoft die „Killer Instinct: Definitive Edition“ auf den Markt gebracht. Wir haben erneut einen Blick auf das Spiel geworfen.

Neben dem bekannten Spiel inklusive aller drei Seasons enthält die Definitive Edition zusätzlich die Klassiker „Killer Instinct“ und „Killer Instinct 2“ und den kompletten Soundtrack des Spiels. Mittlerweile sind auch deutlich mehr Charaktere im Spiel als noch vor drei Jahren.

„Killer Instinct“ ist ein klassisches Beat'em'up Spiel, bei dem großer Wert auf Combos gelegt wird. Diese gehen erstaunlich gut von der Hand und sind relativ schnell gelernt. Anders als in anderen Genre-Vertretern, wo regelrechte Finger-Akrobatik von Nöten ist, um eine ordentliche Schlag-Combo loszulassen.

Die Kämpfer sehen nun deutlich besser aus, das sieht man schon auf den ersten Blick. Auch die restliche Grafik wirkt nun detailreicher und optisch einfach runder. Runder läuft auch das Gameplay, das nun in echten 60 FPS abläuft und ein echter Augenschmaus ist. So flüssig hat man selten geprügelt.

Wenn ihr das Spiel schon vor drei Jahren gekauft hat, ist die Frage, ob sich ein erneuter Kauf lohnt, Spieler, die „Killer Instinct“ noch nicht im Regal haben, sollten nun zuschlagen, denn hier ist ein ohnehin schon sehr gutes Beat-em-up Spiel noch deutlich besser geworden, und Spaß macht es nun noch mehr. Für mich wären allein schon die beiden Klassiker „Killer Instinct 1 und 2“ ein Kaufgrund gewesen. Und auch der Soundtrack ist immer wieder schön anzuhören. Tolles Spiel in einer wirklich definitive Edtion.