Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Angelspiele haben schon eine lange Tradition und schon in den frühen 80er Jahren konnte man auf dem Atari VCS die virtuelle Rute auswerfen. Weitere Angelspiele gab es für fast jedes aktuelle System in den folgenden Jahren und mit Segas „Bass Fishing“ kam auch erstmals ein Angelrutencontroller dazu. Meist hatte diese Spiele eines gemeinsam, die Abläufe beim Angeln wurden so weit wie möglich vereinfacht, dabei blieb der Realismus auf der Strecke. Nun hat sich Dovetail Games dem Genre angenommen und wer den Publisher des „Train Simulators“ kennt, weiß, dass er hier eine echte Simulation erwarten kann. Nachdem das Spiel bereits im vergangenen November für den PC erhältlich war, kann nun auch auf der Xbox One geangelt werden. Wir haben uns das Spiel angesehen.

Aller Anfang ist schwer und jeder, der erstmals eine Simulation gespielt hat, ist für ein ordentliches Tutorial dankbar. Und schon hier leistet „Euro Fishing“ vorbildliche Arbeit, denn das Tutorial ist nahezu perfekt, erklärt nicht nur die Steuerung und die Menüs des Spiels, sondern auch viele wichtige Aspekte, auf die es bei der Angelei zu achten gilt. So ist es wichtig, darauf zu achten, dass Rute, Schnur und Köder zu der jeweiligen Fischart, die man angeln möchte, passt.

Drei Spielmodi stehen zur Auswahl, Single- und Multiplayer sowie der Wettbewerb. Die Aufgabe ist jedoch immer gleich, einen Fisch an den Haken zu bekommen und ihn auch aus dem Wasser zu befördern. Und das ist alles andere als leicht, denn den virtuellen Fischen wurde eine KI verpasst, die ihren realen Vorbildern sicher in nichts nach steht und sie versuchen alles, um zu entkommen.

Fünf echte Gewässer wurden für das Spiel realitätsnah umgesetzt, darin wird nach sieben Fischarten wie Wels oder Karpfen geangelt. Und dann gibt es noch die sogenannten Boss-Fische, die alle einen Namen haben und nicht nur größer als ihre Artgenossen sind, sondern auch deutlich schwerer zu angeln.

Durch einen erfolgreichen Fang bekommt der Spieler Erfahrungspunkte, die er wiederum in einem Angelshop für neue und bessere Ausrüstung ausgeben kann. Dabei ist es dem Spieler selbst überlassen, auf vorkonfektionierte Sets zu setzen oder seine Ausrüstung selbst zusammenzustellen.

Dovetil Games hat mit „Euro Fishing“ mal eben das beste Angelspiel abgeliefert, das es bislang gab. Tolle Grafik mit entsprechendem Sound, eine gelungene Steuerung, ein hervorragendes Tutorial, ein fordernder Schwierigkeitsgrad und Boss-Fische, die das Ganze noch steigern, die Möglichkeit, seine Ausrüstungs-Sets den jeweiligen Fischarten anzupassen und ein sehr hoher Realitätsgrad machen „Euro Fishing“ zu einem tollen Spiel. Und das ist nicht nur unterhaltsam, sondern in einigen Phasen auch richtig entspannend.