Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Wer öfter mal ein Wimmelbild-Spiel in den Computer legt, dem dürfte die „Dark Parables“ Serie von Astragon ein Begriff sein. Schon einige Games wurden in der Reihe veröffentlicht, die alle überzeugen konnten. Nun gesellt sich „Die Königin der Träume“ zu dieser illustren Runde. Wir haben uns das Spiel angesehen.

Als Meisterdetektiv werden Sie erneut auf die Reise geschickt: Die Menschen der Stadt Montafleur werden von einem furchterregenden Biest heimgesucht, doch das ist nicht alles. Eine schattenhafte Kreatur versetzt die Menschen in Angst und Schrecken, und nun haben Sie jeglichen Kontakt mit Montafleur verloren. Sie müssen herausfinden, was es mit diesen Ereignissen auf sich hat, und wie genau sie zusammenhängen. Dabei bekommen Sie Unterstützung durch den Bund der Rotkäppchen, der Ihre Hilfe dringend benötigt.

Wie auch schon die vielen Vorgänger der Serie erzählt auch „Die Königin der Träume“ eine spannende Geschichte und überzeugt durch eine tolle Atmosphäre. Wie gewohnt kommt das Spiel mit einer Auswahl an Wimmelbild-Rätseln und Mini-Spielen daher. Auch ein Adventure-Anteil ist enthalten. Mit fünfzehn Wimmelbildern und fünfundzwanzig Minispielen bietet das Game auch einen ordentlichen Umfang. Auch der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu niedrig ausgefallen. Die Grafik schaut gut aus und auch der Sound samt netter Musik kann überzeugen. Schönes Spiel, lohnt sich.