Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Die Yamato war das Flaggschiff der japanischen Flotte im zweiten Weltkrieg, nachdem sie 1941 ihren Dienst antrat. Bis dahin war es das größte jemals gebaute Schlachtschiff. Die Yamato hatte eine Panzerung von bis zu 650mm und gigantische Artillerie mit einem Kaliber von 46Zentimetern. Das Ende der Yamato kam im Jahr 1945, als das Schiff versenkt wurde. Dazu waren 386 Trägerflugzeuge nötig. Der japanische Film „Yamato – The Last Battle“ aus dem Jahr 2005 schildert diese letzte Schlacht. Regie führte Junya Sato. Die Hauptrollen spielen Ken'ichi Matsuyama, Tatsuya Nakadai, Shido Nakamura, Takashi Sorimachi, Yu Aoi und Jundai Yamada. Studio Hamburg Enterprises hat „Yamato – The Last Battle“ als Special Edition auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.


Yamato, das größte Schlachtschiff der Welt wurde in den jahren von 1937 - 1941 gebaut und verfügte über eine legendäre Bewaffnung. Eingesetzt wurde die Yamato im Pazifikkreig unter anderem in der Schlacht um die Midway. Am 7. April 1945 kam es dann zum ultimativen Gefecht mit den Amerikanern. Die Amerikaner benötigen ca 386 !! Trägerflugzeuge, um die Yamato in mehreren Angriffswellen zu versenken. Mit dem Schiff fanden 3060 Besatzungsmitglieder den Tod unter ihnen der Oberkommandierende der japanischen Flotte. Der Film erzählt die Geschichte zweier Freunde, die mit deer Yamato in den Krieg zogen.


„Yamato – The Last Battle“ ist ein spannendes Kriegsdrama, das mit ein bisschen weniger Hurra-Patriotismus noch deutlich sehenswerter gewesen wäre. Auch das CGI-Schlachtschiff schaut manchmal ein wenig arg künstlich aus, das können japanische Special Effects Experten besser. Die DVDs zeigen den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität. Als Extras gibt es Filme über die japanische und die amerikanische Flotte sowie einen Blick hinter die Kulissen.


DVD / 2 Discs / Studio Hamburg Enterprises / 137 min / FSK 16