Nachdem der amerikanische Schauspieler Vin Diesel seine ersten Hauptrollen in Filmen wie „Pitch Black – Planet der Finsternis“ oder „The Fast and the Furious“ gespielt hatte, bekam er 2002 die Titelrolle in „xXx – Triple X“, der unter der Regie von Rob Cohen entstand. Jedoch war Diesel nur zweite Wahl, eigentlich sollte Eric Bana die Hauptrolle spielen, lehnte aber ab. Zusammen mit Diesel und Samuel L. Jackson wurde der Film ein weltweiter Erfolg. Drei Jahre später kam die Fortsetzung „xXx 2 – The Next Level“ in die Kinos. Regie führte Lee Tamahori, die Hauptrolle übernahm Ice Cube. Der Film floppte gewaltig in den Kinos und spielte lediglich die Hälfte der Produktionskosten wieder ein. Und so zogen fünfzehn Jahre ins Land, bis der dritte Teil in die Kinos kam. Inszeniert wurde „xXx – Die Rückkehr des Xander Cage“ von D.J. Caruso, die Hauptrollen spielen Vin Diesel, Donnie Yen, Deepika Padukone, Kris Wu, Ruby Rose, Tony Jaa, Nina Dobrev, Toni Collette und auch Samuel L. Jackson und Ice Cube sind in ihren alten Rollen wieder dabei. Paramount Home Media hat „xXx – Die Rückkehr des Xander Cage“ auf Blu-ray, UHD und DVD veröffentlicht.


Eine Gruppe fieser Söldner bringt eine Hightech-Superwaffe in ihre Gewalt, und nur der legendäre Xander Cage kann die Welt jetzt noch retten.
Für die Top-Secret-Mission rekrutiert er ein neues Team adrenalinsüchtiger Kampf-Profis, die es mächtig krachen lassen und dabei auch noch x-trem lässig aussehen.


2002 kam „xXx – Triple X“ wie eine wilde Mischung aus James Bond und Extremsport daher, untermalt mit Metal-Musik, was einfach funktionierte und die Actionfans perfekt unterhalten hat. Da sah man gern über die dünne Handlung hinweg. Teil zwei konnte dann überhaupt nicht mehr überzeugen. Nun liegt Teil drei vor und ich bin etwas zwiegespalten. Eigentlich bietet der Film nicht genug, es reicht einfach nicht, die Action zu steigern, um den Zuschauer zufriedenzustellen. Andererseits ist das genau der Film, den man einlegen sollte, wenn man abschalten will und bei Chips und Bier einfach spektakuläre Action genießen möchte. Manchmal ist auch bei Filmen Fast Food ganz nett. Die Blu-ray zeigt den Film in sehr guter Bild- und Tonqualität, als Extras gibt es einige Featurettes und eine Gag-Reel.


Blu-ray / Paramount Home Media / 107 min / FSK 16