Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 


Seit 1990 gibt es die Bücher von Jürgen Kehrer über Wilsberg, den Bücherantiquar, der aus Geldmangel nebenbei als Privatdetektiv arbeitet. Seit 1995 laufen die Verfilmungen im ZDF. Mittlerweile wurden 63 Filme abgedreht. In den Hauptrollen sind Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink und Rita Russek. Studio Hamburg Enterprises hat die 29. DVD der Reihe veröffentlicht, die zwei Filme aus dem vergangenen Jahr enthält.


Prognose Mord:

Die Geburtstagsfeier von Steuerfahnder Matthias Lehnhoff nimmt nach einem Streit mit seiner Frau ein jähes Ende. Wilsberg und Ekki finden den Jubilar kurz darauf tot in der Nähe der Gaststätte. Neben der Leiche kniet, mit einer Pistole in der Hand, Ehefrau Hanna. Der Fall scheint klar, doch Ekki ist von der Unschuld der Frau überzeugt, und Wilsberg beginnt mit seinen Ermittlungen.

Die Nadel im Müllhaufen:

Der vermisste Müllwerker Thomas Warnetzki wird tot in einer Mülltonne gefunden. Die furchtbare Entdeckung ruft Kommissarin Anna Springer und ihren Kollegen Overbeck auf den Plan. Doch auch Georg Wilsberg ist längst mit diesem Fall betraut. Seine Ermittlungen führen zum Arbeitgeber des Toten, einem lokalen Entsorgungsunternehmen. Ekki lässt sich in die Firma als Müllmann einschleusen.

„Wilsberg“ ist Kult und gehört nicht nur im erweiterten Münsterland zum Pflichtprogramm im Fernsehen. Auch die hier enthaltenen Filme Nummer 59 und 60 zeigen wieder die beliebte Mischung aus spannenden Geschichten, Humor und die liebgewonnenen Figuren. Einfach großartig. Die DVD zeigt die zwei Filme in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 180 min / FSK 12