Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Im Jahr 1990 erschienen die ersten Wilsberg-Bücher von Jürgen Kehrer. Hauptfigur ist der Titel gebende Buch-Antiquar Georg Wilsberg, der aus Geldmangel nebenbei als Privatdetektiv arbeitet. Hilfreich stehen ihm dabei Ekkehardt „Ekki“ Talkötter, Steuerprüfer beim Finanzamt in Münster, Alex Holtkamp, die Nichte von Wilsberg und die Hauptkommissarin Anna Springer zur Seite. Die Hauptrollen spielen Leonard Lansink, Oliver Korittke, Ina Paule Klink und Rita Russek. Studio Hamburg Enterprises hat nun die 27. Ausgabe von „Wilsberg“, die die Filme „Straße der Tränen“ und „MünsterLeaks“ enthält, auf DVD veröffentlicht.


Straße der Tränen


Die Abiturientin Emelie Boll ist verschwunden. Schnell bricht im Internet unter #woistemelie eine Lawine der Mutmaßungen und Verdächtigungen los, unter der allen voran Ekki begraben zu werden droht. Denn jemand will beobachtet haben, wie Emelie am Abend ihres Verschwindens bei Ekki ins Auto gestiegen ist. Wilsberg, der an Ekkis Unschuld glaubt, muss der Sache schnellstens nachgehen.


Münster Leaks


Eine CD mit den Namen angeblicher Steuersünder landet anonym auf Ekkis Tisch. Alles, was in Münster Rang und Namen hat, soll in der Liste zu finden sein. Wilsberg und Ekki haben gerade erst die Ermittlungen begonnen, da bekommt die Presse Wind von der Sache. Kurz darauf geht die erste Selbstanzeige beim Finanzamt ein. Und noch schneller ist der Geständige, ein Münsteraner Immobilienunternehmer, tot. Wilsberg glaubt nicht an einen Suizid.


Seit vielen Jahren ist „Wilsberg“ Kult, nicht nur bei Krimi-Fans aus dem Münsterland. Die Geschichten zeigen immer wieder neue und frische Ideen, sind spannend und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Einfach Krimis vom Allerfeinsten. Dazu gehören auch diese beiden Titel. „Straße der Tränen“ wurde im vergangenen November ausgestrahlt Regie führte Dominic Müller, „MünsterLeaks“ lief einen Monat später, inszeniert von Thomas Kronthaler. Die DVD zeigt die beiden Filme in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität.


DVD / Studio Hamburg Enterprises / 180 min / FSK 12