Nextgengamers net
Games, Movies and more
 
 
 

Regelmäßig erweitert der Publisher Studio Hamburg Entertainment seine Reihe DDR TV-Archiv und passend zur Vorweihnachtszeit ist nun die DVD „Weihnachten für die Familie“ erschienen, die die drei Filme „Die Weihnachtsmannfalle“, „Lieber guter Weihnachtsmann“ und „Peter und der Wolf“ enthält. Letztgenannter ist ein Live-Mitschnitt der Ballettaufführung in der Staatsoper Berlin.

Die Weihnachtsmannfalle
Familie Schmidt zieht am 23. Dezember um. Der kleine Sebastian befürchtet, dass der Weihnachtsmann von diesem Ortswechsel nichts weiß, zumal auch viele Schmidts im neuen Hochhaus wohnen. Zu allem Unglück bleibt der Fahrstuhl mit dem Weihnachtsmann stecken. Bekommen die Nachbarn die „Weihnachtsmannfalle“ geöffnet?

Lieber guter Weihnachtsmann
Der Weihnachtsmann, wegen seines angeblichen Versagens aus dem himmlischen Rat verstoßen, findet auf Erden als Heizer in einem Kinderkrankenhaus Arbeit. Seine Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft machen ihn bald unentbehrlich. Als das Gebäude völlig eingeschneit ist, muss er seiner Tätigkeit nachgehen. Doch der himmlische Rat beschließt, ihn wieder als Weihnachtsmann einzustellen, als sie merken, dass die Kinder ihn brauchen.

Peter und der Wolf
Peter und sein Großvater leben zusammen mit Katze, Vogel und Ente nahe am Wald, in dem der Wolf lebt. Eines Tages macht er Jagd auf die Ente. Schaffen es die Jäger, die Ente wieder aus dem Bauch des Wolfes herauszuholen? Das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“, op. 67 (1936) als Ballettinszenierung.

Gleich drei nostalgische Weihnachtsfilme für die ganze Familie, wobei ist gestehen muss, dass ich mit Ballett einfach nichts anfangen kann, die beiden anderen Filme haben mir da deutlich besser zugesagt. Mal etwas anderes, als „Wir warten aufs Christkind“. Die DVD kommt in der gewohnt guten Bild- und Tonqualität daher.

DVD / Studio Hamburg Enterprises / 115 min / FSK 0